Kennt sich jemand mit Eheberatung aus?

3 Antworten

Ich empfehle bei Eheberatung Kelian Konfliktmanagement, sie bietet auch außerhalb von Hamburg eine Beratung über Skype an. Hat mir damals sehr geholfen mit meinem Mann.

Bei uns gibt es Eheberatungen, die sind von der Kirche bzw. von den Wohlfahrtsverbänden. Dort muß man nichts bezahlen. Und selbstverständlich kann man auch erstmal alleine hingehen. Beim Erstgespräch wird man beraten und es wird einem entweder empfohlen mit dem Mann eine Eheberatung zu machen oder man stellt nach dem Gespräch fest, es hat keinen Zweck. Aber das muß man erstmal im Erstgespräch abklären. Beim Erstgespräch wird gefragt, warum man eine Eheberatung braucht, und man erzählt nur soviel, wie man will. Aber eine Hilfe kann natürlich nur erfolgreich sein, wenn man alles wichtige auch erzählt.

In Hamburg gibt es sogar eine staatliche Eheberatung, die älteste in Deutschland, die deshalb auch noch auf den schönen Namen "Beratungsstelle für Eheleute und Verlobte" hört.

Da kann man natürlich auch unverheiratet hingehen, in bestimmte Fällen auch allein.

Die Kasse wird eine solche Beratung aber sicher nicht finanzieren, denn es handelt sich ja schliesslich nicht um eine Krankheit!

Unternehmensberater verlangt Honorar ohne Leistung?

Sehr geehrte Damen und Herren

vor 8 Wochen haben wir (unser Unternehmen) einen Beratungsvertrag unterschrieben bzgl. Kaufmännischer Beratung und Unterstützung. Da wir Investoren für unsere Firma suchen, hat uns diese ´Beratungsfirma zugesichert diese binnen kürzester Zeit zu finden. Vorab hat diese alle relevanten Unterlagen erhalten. Sofort mussten wir das Monatshonorar überweisen. Dann hatten wir, nach Bezahlung, eine Telefonkonferenz. Hier sagte man uns, dass nur eine Umfirmierung und Umstrukturierung zum Erfolg führt Investoren zu finden. Sprich: - Neue Firma gründen, Kaufverträge in die neue Firma und die alte Insolvenz anmelden.

Das war nie Thema und das wünschen wir auch nicht, da der Geschäftsführer mit seinem Privaten Vermögen komplett in der Firma ist.

Nun haben wir den Vertrag aufgrund Vertrauensverlust fristlos gekündigt, da sie keine Arbeit mehr für uns machen können! Diese Kündigung wurde von ihnen nicht angenommen, da sie uns bei der unumgänglichen Umstrukturierung unterstützen werden.

Müssen wir jetzt die weiter bezahlen? Die machen doch jetzt nichts mehr!

Vielen Dank vorerst

...zur Frage

Eheberatung bringt es was?

Hallo wir sind seid 5 Jahren zusammen und seid 3 Jahren verheiratet. Unsere Ehe ist kurz vor dem Ende. Haben 2 Kinder das hält alles noch zusammen. Meine Frau ist stur und sucht nur alle Fehler an mir. Vielleicht werden ihr in der Beratung von einer dritten neutralen Person mal die Augen geöffnet. Hat jemand Erfahrung mit Eheberatung und bringt es was oder ist es nur ein aufschieben...?

...zur Frage

Um nach Mekka zu pilgern wird erstmal gelost?

Ich hab gehört wenn man pilgern will nach mekka wird erstmal gelost

...zur Frage

Krankenversicherung ohne Verdienst?

Ich bin Mutter einer Tochter und lebe mit meinem Freund zusammen.

Die Jobbörse hat mir daraufhin mein Hartz IV gestrichen.

Nun verlangt die Krankenkasse ich solle mich privat versichern und schickt mir regelmäßig Rechnungen und Mahnungen. Ich habe jedoch kein Einkommen.

Mein Freund wäre bereit eine Familienversicherung abzuschließen. Das lehnt die Krankenkasse jedoch ab, weil wir nicht verheiratet sind.

So bin ich seit einem halben Jahr nicht versichert. Das gibt es jedoch in Deutschland nicht, deshalb darf ich meine Versicherungskarte behalten und weiterhin Krankenkassenleistungen in Anspruch nehmen.

Hat jemand die gleiche Situation erlebt und wie hast du dich verhalten?

...zur Frage

Hallo zusammen?mir wurde der aufendhalstietel 2010 eingezogen und eine fiktionsbescheinigung ausgestellt jetzt wegen meiner Bewährung verweigert mir dentietel?

Ich bin kein Kind von Traurigkeit und habe sehr viele Höhen und tiefen in meiner Vergangenheit erlebt wodurch ich eine lange Haftstrafe bekommen habe 92monate die ich auch verbüßt habe ca 1,5 Jahre nach meiner endlassung sollte ich am 5 März 2010 BRD verlassen lange Rede kurzer Sinn diesen abschiebe verfahren habe ich gewonnen trotzdem haben die meine unbefristete Aufenthalt entzogen und mir eine fiktionsbescheinigung ausgestellt nun nach über 6 Jahren wollte ich meine tietulierung beantragen da wurde mir gesagt da ich unter bewährungsaufsicht stehe können die mir keines ausstellen ich bin hier in Deutschland geboren meine elterlichen Seite hat jeder die deutsche Staatsbürgerschaft außer ich natürlich ich bin auch seit 7 Jahren verheiratet und habe mit meiner Frau 2 Kinder ich habe mir auch nichts zu Schulden kommen lassen und nun sagen die weil ich unter Bewährung stehe können die mir keinen festen Aufenthalt geben ich bin echt mit meine nerfen am Ende zumal auch bestimmt ungelogen von bestimmt 1000 Bewerbungen sei es schriftlich oder durch die moderne sklaverei zeitarbeit keine positiven Ergebnisse soweit die meine fiktionsbescheinigung sehen
Meine Frage wäre ist das rechtens kann mir jemand in dieser Hinsicht helfen oder hat selber das gleiche erlebt aber mit positiven Aussichten natürlich freu mich über jede Antwort

...zur Frage

Mein Mann und meine Mutter hassen sich abgrundtief und ich leide darunter, was kann ich tun?

Mein Mann und ich sind seit 13 Jahren verheiratet und seit 15 Jahren zusammen. Seit 14 Jahren ca. hassen sich mein Mann und meine Mutter. Schuld sind Kommentare meiner Mutter und ein stures Verhalten meines Mannes, der sehr unnachgiebig und unverzeihlich ist. Die Situationen eskalieren immer wieder und es wird immer auf meinem Rücken ausgetragen. Ich habe schon überlegt zu beiden jeglichen Kontakt abzubrechen und meinen eigenen Weg zu gehen, wäre da nicht unser kleiner Sohn. Was ratet ihr mir? Habt ihr ähnliches erlebt? Wie soll ich mich verhalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?