Kennt sich jemand mit Dropschipping aus?

4 Antworten

Dropshipping (ohne c zwischen s und h) ist eine gewerbliche Tätigkeit. Du musst also ein Gewerbe anmelden. Dazu musst Du mindestens 18 Jahre alt sein.

Und ist es empfehlenswert oder nicht?

Na ja, was heißt empfehlenswert? Du musst Dir (Groß-)Händler suchen, die Dir irgendwelche Waren verkaufen und an Dritte liefern. Du musst Dir Vertriebskanäle aufbauen. Du musst Marketing machen, damit die Leute bei Dir kaufen. Dafür brauchst Du interessante Angebote. Von nix kommt nix.

Wie immer ab 18 Jahren bei voller Geschäftsfähigkeit und Gewerbe.

Wenn man ein Gewerbe aufbauen will, ist diese Option durchaus eine interessante Idee.

Rein faktisch kann dir eine Gewerbeanmeldung ab 7 Jahren genehmigt werden. Aber das ist unrealistisch. Ob es empfehlenswert ist, hängt von mehreren Faktoren ab.

Ohne Einwilligung des Vormundschaftsgerichts ab 18 und nur Empfehlenswert wenn du eine Marktlücke gefunden hast und wenn du dir im Klaren bist das du da ein Gewerbe anmelden musst.

Was möchtest Du wissen?