Kennt sich jemand hiermit aus?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich weiß nicht, was dein Lehrer von dir erwartet, aber ich sag dir mal, was mir dazu einfällt. Ein "Druck" ist eine Kraft, die auf eine bestimmte Fläche wirkt. Aus der Formel "Druck gleich Kraft durch Fläche (p=F/A) erkennt man zwei Proportionalitäten: p~F und p~1/A (~ bedeutet "ist proportional zu"). Das bedeutet : je größer die Kraft F ist und je kleiner die Fläche A ist, umso größer ist der Druck p.

Ein Beispiel: Wenn die Kraft bei gleichbleibender Fläche verdoppelt wird, dann ist auch der Druck doppelt so groß. Wenn aber die Fläche bei gleichbleibender Kraft verdoppelt wird, dann ist der Druck nur halb so groß.

Ich hoffe, das hilft dir weiter,

Liebe Grüße thebest01

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?