Kennt sich jemand ein bisschen mit den Steigerungen in Latein aus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

longus ist ein Adjektiv im Positiv (also ganz normal)

longior ist sein Komparativ

longissimus ist sein Superlativ.

Alle drei Steigerungsformen kann man deklinieren, damit sie KNG-Kongruent zum Beziehungswort sind.

Positiv (=Normal) (Das solltest du von den Endungen her kennen)

us a um

i ae i

o ae o

um am um

...

Komparativ geht nach kons. Deklination - quasi fast wie ein 2endiges Adjektiv. Dabei ist -ius die Endung für Nominativ Neutrum Singular und Akkusativ Neutrum Singular. Eine Übersicht findest du hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Grammatik_des_Lateinischen#Steigerung

Superlativ hat schlussendlich auch die Endungen us/a/um und funktioniert genauso wie ein Adjektiv im Positiv.

Ergänzung Die Endung -ius haben auch die Komparative der Adverbien. Kann aber sein, dass ihr das noch nicht hattet. Wenn doch, poste eine neue Frage, denn das ist wieder ein anderer Schuh.

Viel Erfolg

MCX

Zu der Frage weiter unten: sapientior ist für femininum und maskulinum, sapientius ist neutrum. Ob jetzt -us, -a, -um oder -ior, -ius, das kommt auf die Deklination an. Die erste Steigerungsform nennt man Positiv (also nicht gesteigert), die zweite Komparativ (z.B. höher als), die dritte Superlativ (z.B. am höchsten). Stehen die Formen ohne Vergleichswort, können sie eine ganz andere Bedeutung haben (z.B. im Komparativ statt "der Berg ist höher als ...was weiß ich...das Haus", "Der Berg ist ziemlich hoch.") Aber das habt ihr bestimmt im Unterricht aufgeschrieben. Also viel Spaß beim lernen...

Und beschäftige sich mal mit dem Satz: Wer das Deutsche schon nicht kann, kann Lateinisch schon zweimal nicht...

longus ist Positiv (Grundform) longior ist Komparativ (Nominativ masculinum und femininum); longius Komparativ (Nom. neutrum) longissimus,a,um ist Superlativ

Beim Adjektiv: (ich verwende jetzt nur die maskulinen Formen)

longus, longior, longissimus lang, länger, der längste (auch sehr lang)

Beim Adverb: longe, longius, longissime

kommt auf´s geschlecht an :)

ele777 24.10.2012, 18:04

Und warum ist bei sapientior, sapientius keine dritte Form?

0

Was möchtest Du wissen?