Kennt sich jemand aus mit Bonbon-Logik?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da liegt sie im Unrecht. Es ist sowieso mehr Speichel im Mund als nötig für den einen Bonbon. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass wenn die genug Speichel produziert, um jedes der Bonbons so zu benetzen und im Mund zu reiben wie es bei einem einzigen wäre, sie für 1 genau so lange wie für 100 braucht (ja, übertrieben dargestellt).

Ansonsten verlängert sich die Zeit halt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich drei kleine Bonbons im Mund habe, ist der Geschmack stärker, wegen der größeren Oberfläche. Ebenso wäre es, wenn man ein größeres Bonbon in drei Teile sägt. Es wäre dann nur schneller weg gelutscht.

Ob drei kleine Bonbons im Mund längeres Lutscherlebnis bedeuten käme auf einen Versuch mit Stoppuhr an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar dass wird sie auch;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie klein sind, sollte das keinen großen Unterschied machen xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?