Kennt sich jem mit der Waschmaschine "Siemens IQ 1630" aus?

2 Antworten

Hallo Gossenkoenigin

Wenn das Wasser beim Flusensieb nur langsam rausläuft dann wird ein Fremdkörper zwischen Laugenbehälter und Flusensieb stecken. Beim Anschluss des Faltenschlauches am Laugenbehälter befindet sich eine Rücklaufklappe, dort kann was hängenbleiben. Man kommt dazu indem man entweder die Rückwand oder die Vorderwand abnimmt.

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Hallo HobbyTfz, vielen Dank!

genau da komm ich sehr schwer ran ... Außer der Rückwand kann ich momentan keine weitere Wand abmontieren. Der Boden ist genietet und wenn ich die vordere Wand abmonieren möchte muss ich die Tür abbauen und auch die elektronische Bedienung oben und der Schraubenring ist von vorne zu sehen, von hinten kaum wirklich zu erreichen :-(

0
@HobbyTfz

GESCHAFFT ;-) und auch ein klein wenig sauer - alles so festgenietet, keine normalen Schrauben ... habe vorne eine biegbare Platte gefunden, durch die ich an die Schraube gelangt bin ... das war von hinten schlicht weg nicht möglich. Und da war ein so riesiges Teil drin das mir nicht gehört ... Habe eigendlich noch Restgarantie vom Gebrauchtwarenhändler. Aber ich weiß das solche Verstopfungen nicht zur Garantie gehören. Das Teil was da drin war muss mir mitgeliefert worden sein - sieht schon fast aus wie ein Strickschal ... Aber da sag ich jetzt nix weiter zu .... HABS GESCHAFFT !!! Erste Wäsche läuft sauber durch !!!

0
@Gossenkoenigin

Gut dass der Fehler jetzt behoben ist. Aber man muss entweder die Rückwand oder die Vorderwand abschrauben können. Wie das bei dieser Maschine geht kann ich dir aber nicht sagen, weil ich das Modell nicht genau kenne

0
@HobbyTfz

Bin ja nicht vom Fach, aber diese Waschmaschine ist ein wenig umständlich. 

Mal abgesehen davon, das wenn man keinen Wäschesack nutzt, kann natürlich mal eine Socke in den Laugenbehälter rutschen, aber das war ein "zerfressener" kleiner Strickschal 8-/ ... bei der vorherigen habe ich auch vorne/unten einfach aufgemacht und da war alles super zugänglich. 

Aber bei dieser .... bin eigentlich zufrieden mit dieser Maschine, aber hoffentlich frisst die nicht öfters mal doch irgendwas größeres! Da kommt dann schon der Gedanke nicht nur Kleinteile in den Wäschesack, sondern gleich die ganze Wasche, zu legen ...

Aber trotzdem DANKE ... Deine Antwort hat mich ermutigt genau an dieser Stelle anzufassen. Hatte ich mich vorher nicht darum bemüht ;-)

LG von Melanie

0

Hat die Maschine denn kein Flussensieb? Das könnte zu sein.

Hallo Wladimyr, vielen Dank für die Antwort. Das Flusensieb war das erste was ich mir angesehen habe - wenn Du das vorne unten zum Rausschrauben meinst ... danach bin ich an den Schlauch hinten.

0

Was möchtest Du wissen?