Kennt sich hier jemand mit Morbus Perthes aus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deutsche Morbus Perthes Initiative, Wolfgang Strömich. (googlen) Wenn Sie mich anrufen, beantworte ich Ihnen kostenlos alle Fragen, die mit Morbus Perthes zu tun haben. Auch bei der Suche eines Arztes, der sich damit auskennt helfe ich Ihnen gerne. Herzliche Grüße Wolfgang Strömich

Also ich kenne diese Krankheit nicht. Möchte nur etwas dazu schreiben. Man sollte immer seinen Körper beobachten, und wenn man Mutter ist natürlich den des Kindes. Schön, dass Du das gemacht hast und so hart geblieben bist. Zum Thema Ärzte...nicht jeder kann alles wissen. Ist doch gut, dass es Internet gibt und man sich schlau machen kann. Und man muss immer schauen, was es alles für Möglichkeiten gibt. Gerade bei Kindern, wenn man noch was 'retten' kann, je eher, je besser. Auch mal daran denken vielleicht einen anderen Arzt aufzusuchen. Ist immer gut eine zweite Meinung zu hören.

Hii jaa ich hatte selber morbus perthes im Alter von 5 Jahren als mädchen was extrem selten war aber ich kann dir nur von meinem krankheitsverlauf berichten morbus perthes wurde bei mir im 2 stadium festgestellt und man sagte mir gleich ich müsse operieren...alles zusammen dauerte 9 stunden wo mein knochen herausgeholt wurde der boröse knochen geschliffen wurde und mit einem metall im gelenk festgehalten wurde danach hatte ich zwei monate einen liegegips und nach deisen monaten wurde eine zweite op gemacht um das metall wieder zu entfernen ...danach standen viele therapie und arztbesuche an aber heute gehts gut...lieg zwar nach 10 jahren wieder im krankenhaus wegen meiner Hüfte dies hat aber nur damit zu tun weil ich meine übungen vernachlässigt habe übungen sind das wichtigste wie ich jetzt weiß...spätfolgen treten fast nie auf 


Was möchtest Du wissen?