Kennt sich Frank Rosin überhaupt mit Fast Food Restaurant aus?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Diese Sendungen werden von einer Redaktion erstellt. Rosin ist da im Prinzip nur ein Darsteller. Ich denke aber durchaus, dass er auch in der Lage ist eine Kalkulation für die Wirtschaftlichkeit eines Fastfood-Ladens zu erstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Systemgastronomie ist universell, das Essen kann auch mal schmecken und muss nicht immer lieblos hingeklatscht werden und Kalkulation muss auch da beherrscht werden. Wieso also sollten sein Wissen und seine Erfahrung nicht zu gebrauchen sein? Wie kommst du auf 300 Euro? Selbst mit zwei Personen und den maximalen Gängen kommt man nicht auf diese Summe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da seine Mutter  schon viele Jahre lang eine "Ruhrpottimbissbude" betreibt, in der der kleine Frank aufgewachsen ist, sollte er das Metier WIRKLICH GUT kennen! Vielleicht sollte ihm mal Jemand sagen, das sich "Fernsehgesichter" durch zu häufige Präsenz "abnutzen" können...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hätte es dich ausreichend interessiert dann wüsstest du bereits, daß Frank Rosin kein abgehobener Gourmetkoch ist und auch sehr wohl weiß wo er herkommt.

So war sein Vater Großhändler für Gastronomiebedarf und seine Mutter betrieb eine Imbissbude.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwie schon der hat was gegen fastfood und Co

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In seinem Restaurant kostet ein Menü keine 300 EUR. Und schon erübrigt sich eine Diskussion, da du keine Ahnung hast...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?