Kennt sich einer von euch gut mit Augustinus oder/und Seneca aus?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

SENECA:

Da hast du eine sehr freie Übersetzung. Das Original lautet:

Quaedam tempora eripiuntur nobis, quaedam subducuntur, quaedam effluunt; turpissima tamen est iactura, quae per neglegentiam fit. = Manche Zeiten werden uns entrissen, manche gestohlen, manche verfließen; am schlimmsten ist jedoch der Verlust, der durch Nachlässigkeit entsteht. (Seneca, Epistulae Morales 1,1)

http://www.thelatinlibrary.com/sen/seneca.ep1.shtml


AUGUSTINUS:

Quid est ergo tempus? Si nemo ex me quaerat, scio; si quaerenti explicare velim, nescio. = Was ist also die Zeit? Wenn mich einmal niemand danach fragt, weiß ich es. Wenn ich es einem Fragenden erklären wohl will, weiß ich es nicht. (Augustinus Confessiones 11.17)


LG
MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
XxOdinThorxX 13.11.2015, 17:39

Vielen vielen lieben dank 

1
BerthaDieBaer 13.11.2015, 18:09

Sollte das Zitat Senecas laut des Fragestellers nicht aus "De brevitate vitae" stammen?

2

Was möchtest Du wissen?