Kennt sich einer mit Fitnesstracker aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kommt drauf an was du brauchst. Ich selbst habe den Fitbit Charge HR und extrem viele Reviews zu sogut wie allen Fitnesstrackern gelesen. Hier mal eine kurze Kaufberatung für dich.

Du willst deine Ernährung einfach aufzeichnen, deinen Kalorienverbrauch genauer bestimmen können und einen unauffälligen Fitnesstracker:

- Fitbit Charge HR ( Pulsmessung ist bei Sport ( ausser Joggen ) sehr ungenau, aber im Alltag genau und misst 24 h lang )

Du willst einen Fitnesstracker mit einer sehr präzisen Pulsmessung, um deinen Kalorienverbrauch und deine Trainingsanstrengung exakt bestimmen zu können:

- Mio Fuse ( schlechte App, keine Ernährungsaufzeichnung und kein gutes Gesamtpaket wie das Fitbit Charge HR )

- Polar M400 ( zur Pulsmessung ist ein Brustgurt erforderlich, geht anscheinend häufig kaputt, sehr viele Möglichkeiten, hat GPS, klobig, aber kann sogut wie alles und Pulsmessung ist durch Brustgurt exakt )

- Polar V800 ( ist so wie der Polar M400, jedoch teurer, sieht besser aus und hat noch ein paar mehr Funktionen )

- Polar A360 ( hat einen optischen Pulssensor ( nicht so genau ), aber lässt sich auch mit einem Brustgurt koppeln und ist dann sehr exakt, super schick, User beklagen jedoch noch viele Kinderkrankheiten und ungenaue Messungen, kein GPS im Gegensatz zu den anderen Polar Geräten )

Meine Meinung: Ich bin mit dem Fitbit Charge HR, durch die ungenaue Pulsmessung, nicht zufrieden, da ich sie jetzt sehr vermisse, wenn ich Krafttraining mache, weil ich weiss, dass die Daten wertlos und total falsch sind. Ich würde mir nun am liebsten das Polar A360 kaufen mit einem Brustgurt, da es zwar noch viele Kinderkrankheiten hat und viele die Polar App schlecht finden, ich jedoch die App sehr gut finde, da sie dir Vorschläge macht, wie du dein Ziel erreichen kannst ( z.b. gehe 35min Seilspringen oder 50min Joggen oder 2h Bowlen ). Das Feature fehlt mir nämlich bei allen anderen und es würde mich ungemein motivieren, wenn ich sehe "Oh ich muss nur 10min Seilspringen und Seilspringen macht mir ja auch Spass, also geh ich jetzt mal Seilspringen". Bei allen anderen Nicht-Polar-Geräten sieht man nämlich nur soetwas wie 1000 Schritte von gewünschten 10 000 gegangen und dann denk ich mir so: "9000 Schritte pack ich heute nicht mehr, ist doch viel zu viel, ich bleibe im Bett". Die Polar M400 oder Polar V800 kommt für mich nicht in Frage, da sie zu klobig sind und ich sie dann sowieso nach ein paar Wochen nicht mehr anziehen würde.

Am besten informierst du dich über die gelisteten Tracker und deren Apps ( die Apps spielen eine sehr große Rolle ), indem du ein paar Tests liest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von biancapst
17.01.2016, 18:47

Ok vielen Dank für deine ausführliche Antwort !
Dann werd ich nochmal weiter schauen :)

0

Hey,

also ich würde dir auch entweder eins von polar oder fitbit empfehlen..von Jawbone würde ich dir eher abraten da ich einen Fernsehbeitrag gesehen habe wo diese schlecht abgeschnitten hatten.

also ich würde auch noch einen relativ neuen Shop vorschlagen wo du kaufen könntest dort bekommst du die Fitness-tracker sehr günstig, außerdem haben die einen guten Support, habe dort selber schon das fitbit charge bestellt. Ein weiterer Vorteil dort ist das die sehr viele bezahlmethoden zur Auswahl haben (Rechnungen,

Amazon payments, Paypal....)

http://www.fitness-station24.com/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?