Kennt sich einer mit AGBs und lizenzrechten usw aus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

möchte meine Seite schützen so dass diese keiner kopieren darf

das Copywright reicht eigentlich, aber dass trotzdem Schindluder getrieben wird kannst auch damit nicht verhindern. Dazu braucht es Profis, die dem gezielt nachgehen und dafür bezahlt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich würde AGBs in jedem Fall immer von einem Anwalt abchecken lassen. Entweder du lässt gleich den Anwalt die AGBs verfassen oder du setzt sie selbst auf und lässt sie "nur" gegenchecken und ergänzen. Allerdings weiß ich nicht wie praktikabel das ist. Jedenfalls hat es ein Freund von mir es auf diese Weise gemacht, bevor er mit seinem Shop online gegangen ist. Auf jeden Fall sollten die AGBs zu Hundert Prozent wasserdicht sein, damit du rechtlich gesehen auch safe bist. 

Unter http://www.alegos.de/rechtsgebiet/agb-und-datenschutz/ steht dazu auch noch ein bisschen was geschrieben. Dort wird ebenfalls davor gewarnt, dieses Thema zu unterschätzen. Genau so wichtig ist aber auch eine rechtlich korrekte Datenschutzerklärung. Auch in diesem Zusammenhang gilt es spezielle Fragen zu beachten. Daher im Zweifelsfall immer einen Anwalt fragen und rechtlich absichern, vor allem je umfangreicher ein Webangebot ist! 

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du möchtest also deine Seite dahingehen sichern, dass niemand Inhalte speichern kann? Aber die Inhalte hast du dir selbst irgendwo zusammengeklaut?

Quellenangabe reicht in keinem Fall, du benötigst explizit eine Genehmigung oder Nutzungsvereinbarung. ansonsten wird es schnell teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bilder ausm netz mit quellenangabe
Wer gür die Inhalte verandwortlich ist
Und ja © reicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?