Kennt jmd. gute Literatur zum Thema "thing global act local"?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

wie ist denn die genaue aufgabenstellung und was woööen die da gerne hören?

haben die dir wirklich diesen blöden spruch konkret in die aufgabenstellung eingebaut?

dann würde ich gar nicht lange nach literatur suchen sondern erstmal den spruch selber zu zerpflücken.

wenn dein proff nicht grad ne ente fährt kannste am negativbeispiel greenpeace aufzeigen wie millionen am kohle von leuten die es eigentlich gut meinen mit nahezu keinem nutzen verpulvert und gebunkert werden.

dann statistik quälen wieviel greenpeace-kohle vermutlich aus deiner unistadt kommt.

und dir dann irgwndein lokales projekt suchen und anfragen was die mit der kohle alles konkret machen könnten.

bei der anfrage ruhig angeben wie du auf die summe gekommen bist. frag bei 5 projekten vor ort an und die wahrscheinlichkeit das mindestens eine davon mit ner 50 seitigen dokumentaion antwortet ist seeeeeeeeeeeehr hoch.

statt bei vorhandener literatur abzuschreiben einfach nur überlegen wer interesse an deinem thema haben könnte und wie man ihn dazu bringt grossteile deiner hausaufgabe für dich zu schreiben.

dein proff freut sich am ende über 50 seiten die er eh nicht liest, wird aber anerkennend feststellen das du nicht einfach nur vorhandenes neu interpretiert sondern in eigeninitative ohne viel arbeitsaufwand erledigt hast.

noch besser: summe erfinden (76835,90 oder 123.747,98) zuerst bei deinen lokalen projekten anfragen und dann mit deren infos die pressestelle von greenpeace nerven und die den anderen teil deiner arbeit machen lasssen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?