Kennt jmd. Experimente zu erdöl ergas und kohle?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erdgas -  keine Idee

Kohle:

erforderlich: Kohle, Reaktionsgefäß mit Entnahmerohr o.ä. Partikelmessgerät.

Ziel: Darstellen der Verunreinigung durch verbrennende Kohle

Ablauf:
Kohle zum Schwelen bringen das Rauchgas abziehen und die Partikel messen

dann: geeigneten Partikelfilter (Chemielehrer weiß bestimmt einen) nutzen und durch den Partikelfilter eine Probe entnehmen, Partikel messen.

Dann vielleicht aus der Literatur Daten finden, wieviele Tonnen Partikel durch Kohlefeuerung in die Luft gepustet werden.

Erdöl

erforderlich: dieselkraftstoff, Glaszylinder  mit Ablauf unten, dreckiges Wasser (z.B. durch Erde verunreinigt)

Sauberer, feiner Sand: 2 Protionen

Ziel: darstellen, wie Öl (z.B. übergelaufener Diesel) die Reinigungskraft der Sandschichten vermindert.

Ablauf: Zylinder mit Sand füllen, Oben dreckiges Wasser einfüllen und unten das durch den Sand gereinigte Wasser auffangen-

Den Sand austauschen. Diesel reinkippen, warten, bis dieser sich verteilt hat, dann oben wieder dreckiges Wasser rein und man erkennt, dass der Reinigungseffekt stark zurückgegangen ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Experimente ?

Willst du zeigen, dass diese Stoffe im Vergleich zueinander doch nicht alle gleich "dreckig" sind ?

Ich weiß nicht, ob man in schulzimmer-tauglichen Experimenten den Brennwert, den CO2 - "Ertrag" und die NOx - Emissionen pro kWh  demonstrieren kann.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?