Kennt jmd ein gutes Medikament gegen Unruhe, Nervosität, Einschlafprobleme, Konzentrationsschwächen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gegen Nervosität und innere Unruhe kannst du wahlweise einen Kräutertee als erstes probieren. Wirkt der nicht, versuch es mit Baldrian...ich persönlich rate immer zu Dragees statt Tee. Denn der Tee ist so abartig  ~lach~

Zur Konzentrationsschwäche solltest du unbedingt mal eine Weile Magnesium nehmen... Der Punkt ist nur, das du vorher weißt, ob es am Magnesium - Mangel liegt. Ist aber sehr häufig (9 von 10 Fällen)  der Fall. 

Du bekommst beides in jedem guten Supermarkt oder der Drogerie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum schlafen baldrian Zum konsent. Traubenzucker und fuer ein schlafprobleme sorgen . Gedanken. Erledigungen alles auf ein blatt oder wenn mehr wird in notizbuch so hast den kopf frei und vergisst nicht mehr und schlafen klappt wieder gute nacht und schlaf schoen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede Menge. Die meisten davon rezeptpflichtig.

Diese Symptome gehören in die Hand eines Arztes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Beschwerden können von falscher Ernährung und zu wenig frischer Luft und Bewegung herrühren.

Suche einen Arzt auf. Es macht keinen Sinn, dir von Laien ein Medikament nennen zu lassen. Vielleicht gibt es eine Ursache, die behandlungsbedürftig ist. Dann sind irgendwelche Präparate unsinnig. Wenn sie falsch sind und deine Beschwerden nicht richtig therapiert werden, dann können sie sogar eine Heilung verzögern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde heraus oder gesteh dir ein was dein Problem oder Stressfaktor ist und hol dir Hilfe oder Versuch es mit Ablenkungen und Ausgleichen wie zum Beispiel durch Sport! 

Solche Symptome kommen nicht einfach so und irgendwelche Medikamente nehmen hilft da schon einmal gar nicht, Vor allem nicht ohne ärztlichen Rat und ärztliche Informationen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?