Kennt jemand von euch Serien wie Phineas und Ferb, My life as a teenage robot oder Powerpuff girls?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast du gerade behauptet, dass das in Animes nicht so ist? 0o Das ist dort sehr oft stark so, man wird oft mit Gesellschaftskritischen Themen konfroniert. Bei manchen geht es sogar ziemlich darum. Der Anime "C" zum Beispiel. http://anisearch.de/index.php?page=anime&id=6679 Oder auch Kaiji anisearch.de/index.php?page=anime&id=4470. Kaiji ist auch nicht so im typischen Anime-Stil kannst du ruhig schauen, ist sehr interessant.

Mal so, ich würde dir da so einen "Kinderfilm" empfehlen - keine Ahnung ob dir sowas gefällt aber greift auch Themen auf wie zB wie der Mensch die Umwelt zerstört. Der heißt "Fern Gully".

Naja schon jedoch wenn ich mir das Titelbild von "C" ansehe, so schätze ich den Anime so ein, dass er nicht für 13 Jährige konzepiert ist, was jedoch bei den amerikanischen schon der Fall ist. Ich meine jetzt mit Animes solche die wirklich für Kinder konzepiert sind z.B. Sailor Moon, Dragonball, Dragonball Z, Pokemon...... Diese Animes haben wirklich gar nichts mit der Gesellschaft zu tun. Bei Animes ist es nicht so, dass ein Inhalt für Erwachsene in ein Kinderformat gequetscht wird, wie zum Beispiel bei Monster AG. Dieser Film ist das Beste Beispiel dafür, auf die erneuerbaren Energien aufmerksam zu machen. Jedoch ist der Film immer noch so gemacht, dass ihn Kinder ansehen können ohne den wirklichen Hintergrund zu kennen und ihn einfach zu mögen ohne irgendwelche Hintergedanken zu haben. Wenn man sich Powerpuff girls und die japanische Ausführung Powerpuff girls Z ansieht so merkt man das die Japaner nicht die Botschaft dahinter verstanden haben, denn sie haben einfach "Sailor Moon" mit ein wenig mehr Geschichte dahinter gemacht......

0
@Karer

Also wenn ich mir zum Beispiel den ersten bis dritten Film von Pokémon ansehe, da finde ich schon, dass man extrem merkt dass dort eine tiefere Botschaft hintersteckt. Auch wenn das bei den neueren Streifen leider nicht mehr so ist. Keine Ahnung wann/ob du die "zuletzt" geschaut hast aber das fiel mir erst auf als ich den Film nach Jahren nochmal gesehen hatte als Kind hätte ich das nie gemerkt, aber konnte ihn eben dennoch locker schauen.. Immerhin sucht Mewtu nach dem Sinn des Lebens.. Und wird nur als Waffe behandelt usw.. Sehe da keinen Unterschied. Auch wenn wir die Ghibli Filme nehmen die ja größtenteils dann doch an Kinder gerichtet sind sieht man eigentlich genau das selbe. Der neue "Arrietty" zum Beispiel.. Was mir noch so einfällt wäre "Astro Boy" müsste eigentlich deinen Kriterien entsprechen, auch Superkräfte..

0
@Yprite

Naja okay dann muss ich mir Pokemon nocmals ansehen, jedoch muss man Unterscheiden. Es gibt mehrere Stufen von 2 Deutigkeit. Zum Beispiel muss man Unterscheiden: Ich nehme als Beispiel Powerpuff girls her weil ich mir die Serie gerade angesehen habe.... Bei Powerpuff girls gibt es nach jeder Folge eine Lehre. Zum Beispiel man sollte zusammenhalten, man sollte nicht alles glauben usw. Dann gibt es jedoch noch die Zweideutigkeit die, die ganze Sendung betrifft: Der Bürgermeister(Politiker), welcher sich wie ein Baby benimmt und dann noch Miss Bellum von der man nie das Gesicht sieht, jedoch die ganzen Fäden im Hintergrund zieht und eigentlich die ganze Arbeit für ihn macht. Man darf dabei auch nicht vergessen Mojo Jojo den Affen, welcher immer wieder als Superbösewicht auftaucht und sich die ganze Zeit wiederholt bzw. einfache Sachen kompliziert erklärt. Er ist ganz klar der Politiker, welcher Townsville (Amerika) zerstören will. Diese zweite Sichweise so denke ich ist bei Pokemon nicht gegeben und auch nich bei Sailor moon. Naja vllt bei One piece aber bin mir da auch nicht so sicher. Astro boy muss ich mir mal ansehen..... und auch Arietty. Haber schon ziemlich viel über Astro boy gehört ist die gut?

0
@Karer

Sorry das ist schon etwas länger her aber das muss gesagt werden. Dragon Ball wurde nie für Kinder gemacht es ist keine Kinderserie, allein die erste Staffel musste in Deutschland derart geschnitten werden damit man es ausstrahlen konnte. RTL2 hat sich gedacht och die sehen ja süß aus die packen wir mal in Kinderprogramm aber dafür ist diese Serie absolut nicht konzipiert. Neben vielen lustig, perversen Anspielungen in der Serie geht es hauptsächlich ums Kämpfen die Serie wird von Staffel zu Staffel brutaler. Also wenn ich Kinder hätte dürften die Dragon Ball nicht schauen.

Lieben Gruß

0

also ich nehme an du meinst Superhelden:

Powerpuff girls Z (da sind die powerpuff girls schon teenys)

X-Man

wenn dir das was sagt da gab es mal so superheldinnen da war eine blau eine grün und eine rot

Nein Powerpuff girls Z ist ziemlich schlecht..... meinst du vllt totally spies, nein dann wären die Kostüme gelb, rot, grün. Auch nicht wirklich gut... Aber trotzdem, danke....

0

Geh ins Bettchen kleiner, ist schon spät ;-)

Ganz erlich hast du dir schon mal so eine Serie angesehen? In einer Solchen Serie findet man mehr anspielungen als in einer Durchschnittskomödie die für "Erwachsene" sind. Im gegensatz dazu animes trauen sich nicht ihre Regierung oder andere Systeme zu kritisieren. Nehmen wir zum Beispiel Powerpuff girls. In dieser Serie ist der Bürgermeister ein dummer, kleiner Wichtigtuer mit einer Angestelten die, die ganze Arbeit macht und nie ihr Gesicht zeigt. Ich meine nur kann es noch offensichtlicher sein?

0

Cosmo und Wanda (wenn Elfen helfen) :-p

Ich weiß nicht ob Avatar : Herr der Elemente vielleicht auch was wäre

Was möchtest Du wissen?