Kennt jemand von euch den folgenden Fehler im Bereich Dachbetätigung bei E93?

1 Antwort

Ich hatte das bei meinem Cabrio auch mal, bei mir war der Einrasthacken etwas verbogen und ist somit nicht ganz in die Halterung gefahren.

Fenster schlossen sich nicht und ich habe immer auf den Piepton gewartet.

Erst wenn ich von einem Bürgersteig runtergefahren bin, ist dieser Mechanismus nachgerutscht und dann war das Verdeck so richtig eingerastet.

Ich bin damit in die Werkstat gefahren, die haben etwas gebogen und geschmiert und dann funktionierte das wieder super.

Danke. Hoffe wird bei mir auch so sein...

0
@Vlad17

Hört sich voll so an, da auch bei Dir die Fenster nicht mehr hochfahren.

Teste es doch einfach.

Drück mal auf die Stelle an der es eigentlich einrasten müsste :-)

0
@oki11

Ja ich höre aber das Geräusch wo es einrastet...verwirrt mich etwas. 

0
@Vlad17

Ja klar das hatte ich auch, aber durch eine leichte Fehlstellung ist das Ding nicht bis ganz nach unten gefahren und somit gab es die Rückmeldung nicht.

Piepton blieb aus und Fenster blieben auf Halbstellung

0
@oki11

Ja bmw will die ganze Zeit Diagnose aufzwingen. Ein Kollege der bei BMW arbeitet hat die Diagnose gemacht und meint mir den Sensoren  wäre alles ok...Und ihm ist äußerlich auch nix aufgefallen...hmm ok ich gucke mal. Habe auch eine mögliche Lösung im Internet gefunden wo empfohlen wird die Schrauben mit den Grünen Strichen auf und zu zu schrauben....probiere mal beides aus....Danke 

0

Stimmt es das die ausfahrbaren Cabriodächer nicht gegen Blitzschlag schützen?

Ich und ein Freund von mir haben heute auf der Strasse ein Cabrio gesehen.Dieses hatte auch eins dieser ausfahrbaren Dächer und wir überlegten ob das Dach Blitzsicher ist. Weil einerseits ist es Kunstoff, andererseits hat es innendrin eine Stahlverkleidung. Was stimmt denn jetzt?  Ich freue mich schon auf eure Antworten!

...zur Frage

Rat bei Polo 9N Motorkontrollleuchte gesucht, was tun?

Hallo liebe Community,

ich habe mir vor 5 Tagen einen Polo 9N 1.4 FSI, 8/02, von einer Privatperson gekauft. Drei Tage später war natürlich auch schon die erste Motorkontrollleuchte an. Die Abgaskontrollleuchte. Da es Samstagsabends war und ich bei den gelben Engeln Plusmitglied bin, habe ich direkt einen Fahrer angerufen, der auch in einer stunde da war. Das Auslesen ergab folgendes:

Fehler 1 : 19490 Ansaugluft Temperatur -2 ( nicht sicher, ob es -2 heißt - da handschriftlich)

Fehler 2 : 16575 Drucksensor Druckverteilerrohr (Kraftstoffdruck)

Fehler 3 : 17441 Nox- Sensor

Fehler 4 : 16523 Lambasonde Bank1 Sensor2

Der Mitarbeiter vom ADAC hat alle Fehlercodes gelöscht und dann sollte ich noch ein Mal 15 min fahren. Die Leuchte war weg und ist auch während dieser Fahrt nicht noch einmal angegangen.

Heute 2km vor der Werkstatt ist die Leuchte noch einmal angegangen und folgende Fehlercodes wurden ausgelesen:

Fehler 1 : 17441 Geber für Nox (G295) P1033 - 35-00 - Signal zu klein

Fehler 2 : 16575 Geber für Kraftstoffdruck (G247) P0191 - 35-10 - unplausibles Signal - Sporadisch

Fehler 3 : 16523 Bank 1 Sonde 2 P0139 - 35-00 - Signal zu langsam

Die Werkstatt war von einem Bekannten, der netterweise nach Schluss schnell 15 Minuten drüber geguckt hat. Er hat gesagt, dass er die Lambdasonde mit NOX- Sensor austauschen würde, wenn ich Pech habe ist vielleicht auch das Steuergerät davor kaputt. Er meine im schlimmsten Fall würde sich die Reparatur auf 500 Euro belaufen.

Da ich nur sehr kurz da war, fahre ich Morgen oder Übermorgen noch einmal in eine VW Vertragswerkstatt, die nochmal drüber gucken sollen und einen Kostenvoranschlag machen. Ich würde gerne, wenn ich die Reperatur mache eine Garantie auf die Teile habe, da ich gelesen habe, dass der FSI öfter solche Mängel hat.

Ich war heute bei der VW Vertragswerkstatt. Als ich heute Morgen den Motor gestartet habe hat dieser geruckelt und die Abgaskontrolleuchte geblinkt, aber nur für ca. 15 sek.

Folgende de Fehler sind dazugekommen:

16684 Verbrennungsaussetzer erkannt P0300 - 35-00

16686 Zylinder 2 P0302 - 35-00 Verbrennungsaussetzer erkannt

Als der Mechaniker gesagt hat, dass er ersteinmal eine Diagnose machen musste jetzt, die 200 Euro kosten würde habe ich mich erstmal verabschiedet. Folgende vorraussichtliche Reperaturen(Kosten) sollen gemacht werden :

Zündaussetzer 60€ Teil + 50€ Einbau

NOx - Sensor 280€ Teil + 250€ Einbau

Kraftstoffgeber 80€ Teil + 80€ Einbau

  • 200€ Diagnose für den Verbrennungsausetzer

Kommen wir also auf glatte 1000€, wobei er gesagt hat, dass es auch ein Motorschaden sein kann, was er aber nicht denkt aber nicht ausschließen kann.

Vorgehen und Preise gerechtfertigt ??

Vielen Dank im Voraus,

Jonas

...zur Frage

Kfz Rechnung bezahlen, auch wenn Fehler nicht gefunden wurde?

Hallo, Ich hatte mein PKW wegen einem sporadisch auftretenden Fehler zur Reparatur. 1. Rechnung 100€ anscheinend war es die Zündspule. Fehler kam aber wieder. 2. Rechnung 400€, es war ein Sensor in der Nockenwelle oder wie das heißt.

5 Tage später kommt der Fehler wieder. Jetzt im Rahmen der Nachbesserung schauen sie nochmal. Die Werkstatt sagt, wenn Sie jetzt den Fehler nicht finden lassen Sie es, weil es dann keinen Sinn macht

Was soll das heißen? Dann muss ich die Rechnungen bezahlen für Reparaturen die einfach auf Lust und Laune gemacht wurden, weil es hätte ja die Ursache sein können? Muss ich solche Rechnungen dann wirklich bezahlen? Klar die Strunden für Fehlersuche und Auslese wohl schon, aber ja wohl kein Material/Ersatzteile, oder?

Wie läuft das ab??

Und was ist das für ein unfähiges Autohaus das einfach sagt, wir nichts und tschüß ? Auto geht immer wieder aus und zieht nicht. So viele Ursachen kann das ja auch nicht haben oder. Und der Fehler trat jetzt auch einmal im Autohaus direkt auf. Vor allem in geschlossenen Räumen wie Waschanlage und Garage.

Freue mich auf Erfahren. Immer muss man kämpfen damit man nicht verarscht wird. Der Sachbearbeiter den ich zudem auch noch privat kenne, ist schon sauer. Aber was kann ich dafür. Und einen Lackkratzer haben Sie mir auch noch gemacht. Das ist das einzige effektive ^^

Danke an alle

...zur Frage

Angst Fehler zu machen? Erfahrungen?

hey, ich habe seit einiger Zeit ein Problem. Ich habe das Angst , dass wenn ich Fehler mache ,mich andere Menschen nicht mehr mögen oder gar abstoßen. Das können auch schon kleine Dinge sein, aber jedes mal versuche ich mich dann auch von dem Jenigen zurück zu ziehen bzw. Abstand ein zu halten, weil ich das Gefühl/Angst habe das sie mich dann abstoßen. Total bescheuert dieser Gedanke, aber kennt das jemand oder hat Erfahrungen damit ?

LG

...zur Frage

Opel Astra, lüfter, Relais, temparatur

Hallo, ich brauche dringend hilfe. Unser Opel astra 1.8 bj . 2006 mit Klima Hat zwei lüfter, beide laufen sobald die Zündung angeht. Und saugen die Batterie leer. Daraufhin habe ich den Fehler ausgelesen, Thermostat Sensor fehler stromkreiss Signal zu groß/zu klein.

Habe den Thermostat gewechselt und den Temperatur fühler, brachte leider nix. Jetzt habe ich mal die Relais gezogen, es sind 2 Relais die ich gezogen habe und die beiden Lüfter gingen aus...

Was kann es jetzt noch sein?? Hat mir einer den Schaltplan??

Danke Schonmal im voraus

Ps: Nein ich fahr nicht mehr zu opel! Da die ja selber nix gebacken kriegen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?