Kennt jemand sehr gute Bücher, die man unbedingt gelesen haben muss?

21 Antworten

Ich mag außer Herr der Ringe, das du aber wohl schon gelesen hast, die hier:

  • Der Hobbit von J. R. R. Tolkien (Fantasy)
  • Horus von Wolfgang Hohlbein (Fantasy)
  • Die Sturmlicht-Chroniken von Brandon Sanderson (Fantasy, auf Deutsch bis jetzt 6 Bände, geplant sind 20)
  • Enwor von Wolfgang Hohlbein (Mischung aus Science Fiction und Fantasy, 15 Bände, wobei die ersten 10 eine abgeschlossene Handlung haben und der Rest unvollendetete Versuche einer Fortsetzung sind und wahrscheinlich nie vollendet werden)
  • Die Orks von Stan Nicholls (Fantasy, auf Deutsch 4 Bände)
  • Harry Potter von J. K. Rowling (Fantasy, 7 Bände)
  • Die unendliche Geschichte von Michael Ende (Fantasy)
  • Lautlos von Frank Schätzing (Thriller)
  • Das verlorene Symbol von Dan Brown (Thriller)

Der Hobbit ist die Vorgeschichte von Herr der Ringe und die Geschichte des Hobbits Bilbo Beutlin, der mit einigen Zwergen und dem Zauberer Gandalf zum Einsamen Berg reist, wo ein Drache im ehemaligen Heim der Zwerge haust. Um Herr der Ringe zu verstehen, muss man Der Hobbit aber nicht lesen, da alles Wichtige in Herr der Ringe noch einmal gesagt wird.

Horus spielt im Jahr 1888 in London. Die Hauptperson ist eine altägyptische Göttin, die auf der Suche nach einer anderen altägyptischen Göttin ist. Die Hauptfigur wird während der Handlung außerdem in die Suche nach Jack the Ripper verwickelt. Eine frühere Liebesbeziehung der Göttin spielt auch eine gewisse Rolle, aber es ist definitiv kein Liebesroman.

In Die Sturmlicht-Chroniken geht es um einen Krieg zwischen zwei Völkern auf dem Kontintent Roschar und eine drohende Gefahr für die ganze Welt. Die Natur, die Kulturen und Religionen der verschiedenen Völker werden ebenso detailliert beschrieben wie die Hauptcharaktere und ihre Entwicklung im Lauf der Handlung. Auch das Magiesystem ist interessant. Jeder Band enthält schöne schwarz-weiße Illustrationen, die die Flora und Fauna von Roschar und andere Dinge wie Apparate, Kleidung und Landkarten darstellen.

Die Enwor-Reihe handelt von den Erlebnissen der Krieger Skar und Del auf dem Kontinent Enwor. Eine zentrale Rolle spielt dabei ein Krieg, der vor langer Zeit zwischen zwei Völkern stattgefunden hat, und dessen Überbleibsel. Es kommen diverse fremdartige Wesen vor und es gibt Schwertkämpfe.

In Die Orks geht es um einen Kriegstrupp aus Orks und einem Zwerg in der Welt Maras-Dantien, die unfreiwillig desertieren und sich auf die Suche nach magischen Gegenständen begeben, die auch ihre frühere Herrin haben will und das Schicksal ihrer Welt verändern könnten. Neben Orks und Zwergen kommen noch eine ganze Reihe weiterer Wesen aus diversen Mythologien vor. Auch in Die Orks gibt es viele Schwertkämpfe.

Harry Potter ist die Geschichte des gleichnamigen Jungen, der mit 11 erfährt, dass er ein Zauberer ist und auf die Zaubererschule Hogwarts gehen soll. Er und seine Schulfreunde bekommen es mit bösen, rassistischen Zauberern zu tun, die vom Mörder von Harrys Eltern angeführt werden. Die Handlung wird von Band zu Band immer düsterer, während die Bedrohung durch die Bösen immer größer wird. Liebe spielt eine zentrale Rolle in der Handlung (romantische Liebe wird aber nur nebenbei thematisiert).

In Die unendliche Geschichte geht es um den Jungen Bastian Balthasar Bux, der ein Buch mit diesem Titel über die vom Nichts bedrohte Welt Phantásien liest, in das er im Lauf der Handlung buchstäblich hineinversetzt wird und dort dann selbst Abenteuer erlebt, während er auf dem Weg der Wünsche durch Phantásien reist, um seinen Wahren Willen zu finden

Lautlos spielt in den 90ern nach dem Kosovo-Konflikt in Köln, es geht um ein geplantes Attentat auf Bill Clinton. Die Hauptpersonen sind ein irischer Physiker und Schriftsteller und eine deutsche Pressereferentin.

Das verlorene Symbol ist wie Sakrileg, Illuminati und Inferno ein Roman mit dem Symbologen Robert Langdon. Wie in den anderen Romanen und deren Verfilmungen muss er eine Reihe alter Rätsel lösen, diesmal ist das Leben eines Freundes von ihm in Gefahr.

Besonders mag ich von den genannten Romanen Harry Potter, Horus und Die Sturmlicht-Chroniken. Vor allem Horus, Die Sturmlicht-Chroniken, Enwor und Die Orks sind aber eher was für ältere Leser, vielleicht ab 16. Die Links führen zu Angeboten bei Amazon, da gibt es auch Leseproben. Bei den Romanreihen führt der Link zum jeweils ersten Band.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich bin in großer Fantasyfan.

Wow, danke auch für die ganzen Beschreibungen :)

1

Viele der sehr guten Bücher / Schriftsteller sind oben bereits aufgeführt

Stanislaw Lem (SF, Sozialkritik)

Andreas Eschbach (SF, technische Utopien)

Justin Cronin: Der Übergang, Die Zwölf, Die Spiegelstadt) in dieser Reihenfolge (SF-Fantasy, Apokalypse)

J.R.R. Tolkien (nicht nur Der Herr der Ringe und Der Hobbit, gibt noch ein Dutzend weitere), Fantasy

Charlos Dos Santos: Das Einstein-Enigma und die Folgebände (Thriller, die Quantenphysik und neueste Erkenntnisse der Physik, Erkenntnistheorie, Ursprung unserer Religionen auch für Nicht-wissenschaftler bestens erklären)

Andrew Vachss, Sozialkritische Thriller aus dem NewYork vor ca. 30 Jahren

A.E. van Vogt (SF)

Philipp K. Dick (SF)

Lee Child (Thriller)

Preston & Child (Thriller und Krimis, Fantasy)

Wenn Du Fragen hast schreib mich an. Ich habe noch gut 10.000 mehr gelesen. Von den Büchern der vorgenannten Schriftsteller gibt es teilweise auch sehr gute Verfilmungen, z.B. Total Recall nach eine Kurzgeschichte von Dick (beide Filme)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich brainstorme einfach mal bin auch so ein Leseholic

Neil Gaiman Anansi Boys

Neal Stephenson Cryptonomicon, Amalthea, Seveneves, Snow Crash

Sorry und Yugoslavian Gigolo, Zoran Drvenkar

Jonathan Franzen

Haruki Murakami

Liebe in den Zeiten der Cholera

Der Letzte seiner Art/ Gott der kleinen Dinge

div. Thriller von Tana French

So finster die Nacht

Harry Mulisch

Alfred Andersch

Umberto Eco

Shadowmarch

Hexer-Reihe und auch anderes von Andrzej Sapkowski

Patrick Rothfuss

Besessen, A. Byatt

CormacMcCarthy

Adler und Engel, Julie Zeh

Betty Blue, Philip Dijan

Peter Grant-Reihe von Ben Aaronovich

H.P. Love raft

Stephen King, Das Mädchen

Boris Akunin

William Boyd

Rebecca Gable

T.C. Boyle

Wow, danke :)

0

Was möchtest Du wissen?