Kennt jemand Normwerte der Blutgasanalyse?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist die Blutgasanalyse arteriell oder venös abgenommen? Für venöse Gase wäten die Werte sehr gut, abgesehen davon, dass der Hb sehr hoch ist und damit wahrscheinlich dem Spender Flüssigkeit fehlt. Mehr trinken wäre gut. 

An und für sich sehen die Werte aber eher arteriell oder kapillär aus, da wäre die Oxygenierung, also die Sauerstoffversprgung, eher schlecht. Starker Raucher vielleicht?

Also, sag mir, wo das Blut abgenommen wurde und wir sehen weiter

Am Finger wurde ein wenig kapillar Blut abgenommen.

0
@Sigmo99

Okay, kapilläres Blut ist immer ein bisschen Mischblut. In einer Arterie würde ich einen O2-Wert über 100 erwarten, in kapillären BGAs eigentlichvnoch über 90. Der Wert ist bei dir 76, also entweder ist das Blut etwas venöser geraten als geplant, oder irgendwas hat gerade deinen Sauerstoff verbraucht. Entsprechend etwas niedriger, nämlich knapp 95 %, ist die Sauerstoffsättigung. Die liegt arteriell eigentlich immer über 95%. Außer der möglicherweise ungünstigen kapillären Abnahme viele mir noch Rauchen als Ursache fürnsoe verminderte Sauerstoffversprgung ein, oder eine chronische Lungenerkrankung. Für müsstest du aber schon mal bemerkt haben.

 Zum Hb habe ich schon ein Wort gesagt - du brauchst mehr Flüssigkeit. Das Kalium ist normal, da gibt es nix zu meckern.

0

Und nein ich rauche überhaupt nicht. Könnte es auch an kalten Händen oder Nervosität während der Abnahme gelegen haben?

0
@Sigmo99

Oh, überlappende Kommentare. Also, wenn du gesund bist denke ich eher, dass bei der Annahme eine kleine Vene getroffen wurde und entsprechend mehr venöses Blut in der Probe war. In der Tat kann das auch ein bisschen an kalten Händen liegen - verminderte Durchblutung bedeutet, dass der Sauerstoff aus dem Blut mehr herausgeholt wird, als sonst, damit können die Werte vermindert sein. Für eine kapilläre BGA würde ich mir bei den obigen Werten keine großen Gedanken machen, wenn du nicht irgendwelche klinischen Auffälligkeiten (Luftnot, Auswurf etc) hast. Kapilläre abgenommene BGAs sind mitunter ein bisschen schwierig ...

0

Vielen Dank für die ausführlichen Antworten. Ja wollen wir mal hoffen, dass es nicht die "tatsächlichen" Werte waren. Der Sauerstoffpartialdruck hat mich auch etwas stutzig gemacht und das hohe Hämoglobin hatte ich garnicht gesehen. Welche Ursachen kann dies haben? Lg.

0
@Sigmo99

Entweder hast du einfach einen hohen Hb, oder (was wahrscheinlicher ist), das Blut ist sozusagen "eingedickt" - ein Zeichen für Flüssigkeitsmangel. 

Was mir noch eingefallen war: solltest du zufällig sehr weit oben in den Bergen wohnen, wo ja der atmosphärische Druck geringer ist, da gelten natürlich andere Grenzwerte und auch der höhere Hb ließe sich erklären. 

0

Nicht wirklich. Wohne auf ca 400Meter Höhe.

0

Das steht in Abhängigkeit zu:

Geschlecht, Alter, Gewicht, Erkrankung, sowie Ernährung

Meist werden nur Toleranzbereiche angegeben!

Natürlich. Männlich - 18 Jahre - Gesund.

0

Was möchtest Du wissen?