Kennt jemand leckere, neue - vegetarische Rezepte mit Weißkohl?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mein absolutes Lieblings-Winter-Arme-Leute-Essen:

Krautnudeln. Kraut  mit Etwas Öl gut anbraten und etwas Brühe plus ein wenig Essig oder Weißwein angießen und auf Biß garen. Mit Salz Pfeffer etwas Muskat und Kümmel würzen (oder nach Geschmack). Nudeln kochen und zusammen mit dem Kraut in etwas Öl braten.

Oder Krautwickel, mit gewürztem Tomatenreis füllen. Oder mit allem, was dir einfällt. Dazu schmeckt eine Joghurt-Knoblauch-Soße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bitterkraut 17.10.2016, 15:58

 

Hier hab ich noch ein Rezept gefunden, das auch ohne Speck oder dergleichen auskommt. Allerdings würde ich das Kraut immer anbraten, wegen den Röstaromen: http://www.chefkoch.de/rezepte/1350731239802331/Pikante-Krautnudeln.html

1
Bitterkraut 17.10.2016, 16:25
@Sunnysun333

Tipp: Du kannst einen ganzen Kopf auf einmal zubereiten  und das Kraut nahezu ewig im Kühlschrankauf bewahren, ohne daß es schlecht wird. Man kann es dann auch mal tomatisieren und mit Bratlingen essen, z.B.

Was ich oben vergessen hab: Kraut in Streifen schneiden, aber nicht zu fein, etwa so wie Bandnudeln, nur kürzer. Wenn du es zu fein schneidest, verliert es in der Pfanne den Biß und "verschwindet" in den Nudeln. Also grob schneiden, nicht hobeln.

1

Was möchtest Du wissen?