Kennt jemand kurze Gebete?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Solche Gebete sind zwar weniger üblich, aber wie wäre es damit:

"Mein lieber Herr, ich weiß, dass mein ganzes Leben in Deinen Händen liegt. 

Auch wenn ich es im Moment meistens nicht verstehen kann, so ist doch alles was mir geschieht am Ende gut für mich.

Ich weiß nicht, warum ich jetzt in dieser Lage bin, was ich selbst unbewusst dazu beigetragen habe, dass mein Körper so krank ist.

Bitte hilf mir das zu verstehen, damit ich daraus etwas lernen kann. 

Wenn Du möchtest, dass mein Körper wieder gesund wird, dann wird das auch geschehen.Denn du wirst meinen Ärzten den richtigen Weg aufzeigen, oder mich zu anderen Ärzten führen, die bessere Methoden anwenden. Und wenn nicht, dann wird kein Arzt der Welt das ändern können.

Denn Dein Wille ist immer stärker als der menschliche Wille, die menschliche Bemühung. 

Bitte hilf mir, das zu akzeptieren,  lass mich in all den Schwierigkeiten innerlich wachsen. Bitte erlaube mir, Dir dadurch näher zu kommen, den Sinn meines Lebens und meine Beziehung zu Dir  zu verstehen."

Wenn du so beten kannst, dann wird das in deinem Leben vieles verändern. Wie du schon gesagt hast, es gibt keine "Garantie", aber das Leben in einem Körper ist sowieso nur zeitweilig. Wer kann schon wissen, wieviel Zeit ihm zur Verfügung steht. Da wäre es doch intelligent, sich auf das vorzubereiten, was unweigerlich für jeden von uns nach diesem Leben kommt.

Ich wünsche dir alles Gute!

(Und dumme Kommentare beantworte ich gar nicht erst, also verschwendet keine Zeit damit)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennt jemand kurze Gebete?

Ich kenne das so, dass ich so zu Gott beten kann, wie ich es mit meinen eigenen Worten möchte. Von daher brauche ich also zum Beten keine vorgefassten Texte.

Insofern nach dem Beginn und damit vor dem Ende würde für mich dazwischen kommen: "Danke für alles". Kürzer geht es wohl kaum, es sei denn nur noch Danke, aber dann würde sich die Frage stellen, für was?

Ich weiß das es keine Heilung garantiert, aber ich selbst kenne leider nicht so viele.

Wie sagte Christus noch zu seinen Jüngern? "Und alles, was ihr im Gebet erbittet, werdet ihr erhalten, wenn ihr glaubt." (Matthäus 21,22) Wenn Du zweifelst oder um etwas bittest, was entgegen der Entscheidungsfreiheit anderer oder entgegen der Nächstenliebe ist, so wird Dir nicht entsprechend Deiner Bitte gewährt. Bittest Du aber im festen Glauben um etwas im Einklang mit der Nächstenliebe und der Entscheidungsfreiheit anderer, so wirst Du auch erhalten - mit der Bedingung des festen Glaubens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst z.B. um vollkommene Gesundheit bitten- dann kann Gott wirken, ohne dass du Vorgaben machst.

Du kannst auch unter Bruno Gröning googeln und / oder bei den Freikirchen fragen, ob sie für dich beten.

Die Freikirchen bitten auch Heilungsgottesdienste an. Manche sind aufgenommen worden und werden bei You tube gezeigt. Sie sind zum Teil sehr kraftvoll. Während einer eigenen schweren Erkrankung habe ich sie gerne geschaut.

Ich wünsche Dir Mut und Kraft, Glaube und Vertrauen!  (auch dieser Satz eignet sich für ein Gebet, um Glaube, Mut, Kaft und Vertrauen zu bitten. V. a. das das Vertrauen in Gott gestärkt wird)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht, ob dir diese Bibelstelle hilft, mit deiner schwierigen Situation fertig zu werden und ein wenig Hoffnung zu schöpfen, aber ich hoffe es. Ich beziehe mich auf Matthäus 6, 6-13, wo hinsichtlich des Gebets ausgeführt wird:

"Wenn aber du betest, so gehe in dein Kämmerlein, schließ' die Tür zu und bete zu deinem Vater im Verborgenen. Dein Vater, der in das Verborgene sieht, wird dir's vergelten öffentlich.


Und wenn ihr betet, sollt ihr nicht viel plappern wie die Heiden; denn sie
meinen, sie werden erhört, wenn sie viel Worte machen. Darum sollt ihr
euch ihnen nicht gleichstellen. Euer Vater weiß, was ihr bedürfet, ehe
ihr ihn bittet.
Ihr sollt vielmehr so beten:   

Vater unser im Himmel! Geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme! Dein Wille geschehe auf der Erde wie im Himmel! Unser täglich Brot gib uns heute! Und vergib uns unsere Schuld! So wie auch wir vergeben unseren Schuldigern! Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen!
"

Gottes Segen mit dir, und mögest du bald wieder gesunden!  :-)

MfG


Arnold


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du liebst offensichtlich den Schöpfer. Das weiß er auch.

Wenn Du also aufrichtig und von Herzen gemäß seinem Willen bittest, dann wird er Dich auch erhören:

"Und dies ist die Zuversicht, die wir ihm gegenüber haben, daß er uns hört, ungeachtet dessen, was wir gemäß seinem Willen bitten." (1. Joh. 5:14)

Dazu bedarf es keiner vorformulierten Gebete.

Aber was, wenn wir vor lauter Problemen so durcheinander sind, dass wir gar nicht wissen, worum wir beten sollen? 

Dann geschieht dies: „Der Geist selbst tritt für uns ein mit unausgesprochenen Seufzern“ (Römer 8:26, 27). 

Gott lässt in solchen Situationen Äußerungen in der Bibel als Gebete gelten, die unsere Bedürfnisse abdecken. In der Bibel sind Gebete aufgezeichnet, die vielleicht genau das ausdrücken, was wir gerade fühlen — z. B. in den Psalmen.

Das heißt nicht, dass Du nach Deinem Gebet erwarten solltest, von Deiner Krankheit geheilt zu werden.

Statt ein Problem aus der Welt zu schaffen, gibt Gott oft die Kraft, es zu ertragen (2. Korinther 4:7). 

Als zum Beispiel Jesus eine sehr schwere Prüfung bevorstand, bat er seinen Vater von ganzem Herzen, sie von ihm zu nehmen. Daraufhin schickte Gott einen Engel, um seinen Sohn zu stärken (Lukas 22:42, 43). 

Genauso gebraucht Gott heute manchmal Menschen, die Dir nahestehen, um Dir im richtigen Moment Mut zu machen (Sprüche 12:25). 

Du kannst darauf vertrauen, dass Gott unsere Gebete erhört und sein Versprechen Wirklichkeit werden lässt:

"Und kein Bewohner wird sagen: „Ich bin krank.“ ..." (Jes. 33:22)

"Und er wird jede Träne von ihren Augen abwischen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch wird Trauer, noch Geschrei, noch Schmerz mehr sein. Die früheren Dinge sind vergangen.“ (Offb. 21:4)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sturmwolke
21.01.2017, 22:20

DH!

1

das kürzeste Gebet ist das Kreuzzeichen : Im Namen des Vater, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Jedes Wort von dir, das du an Gott richtest, ist ein Gebet.

Also, bete mit deinen eigenen Worten. Bringe deine Ängste, deine Sorgen, deine Bitte vor Gott. Wie du möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gebete helfen nicht. Im Gegenteil ist wissenschaftlich nachgewiesen worden dass sie den Krankheitsverlauf sogar verschlechtern.

Also besser nicht beten und lieber auf deine Ärzte als auf fiktive ausserirdische kosmische Zauberer vertrauen!

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tym01
21.01.2017, 15:52

Leute wie du haben leider mit meiner Frage nichts zu tun

2

Gott kann auch nicht rückgängig machen dass du zu blöd warst und nicht zum Arzt gegangen bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tym01
21.01.2017, 16:05

Entschuldigung das ich nicht jeden Tag zu einer Krebsvorsorge ging

1

da haben Schlaumeier dir hier einige "Gebete" vorgeplappert welche weder kurz noch hilfreich sind.
Wenn du an Gott glaubst, dann vertraue einfach (in deiner Gesinnung) darauf, daß Gott dir hilft - ohne Worte. Kürzer geht es nicht.
Mt.6,7-8
7 Wenn ihr betet, sollt ihr nicht plappern wie die Heiden, die meinen, sie werden nur erhört, wenn sie viele Worte machen.

8 Macht es nicht wie sie; denn euer Vater weiß, was ihr braucht, noch ehe ihr ihn bittet.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke, Gott, für diesen Morgen,
danke, dass du bei mir bist.
Danke für die guten Freunde
und dass du mich nie vergisst.
Danke für die Zeit zum Spielen,
für die Freude, die du schenkst,
und dass du an dunklen Tagen
ganz besonders an mich denkst.
........................

Halte zu mir, guter Gott, heut den ganzen Tag.
Halt die Hände über mich, was auch kommen mag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Z.B.

http://www.kraftvollegebete.de/category/heilungsgebete/

Und nun meine Bitte: Sag uns allen hier, ob nur allein die Gebete was genutzt, sprich Dir Heilung gebracht haben!

Jesus werden in der Bibel ja angeblich wunderliche Dinge auch in Fragen von Krankenheilungen nachgesagt: er macht Blinde sehend, auferweckt bereits in Verwesung übergegangene Leichen, macht Lahme wieder gehend, heilt Aussatz und was weiß ich noch!

Aber: in 3Mose 21, 17ff. befiehlt Gott, dass "ihm" keiner mit einem Gebrechen zu nahe kommen soll!

Also pass auf, dass "er" Dich nicht bestraft, wenn Du ihm mit Deinem Gebet zu sehr auf seine göttlichen Nerven gehst!

Vertrau Dich lieber einem ausgebildeten Arzt an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

oft ist es auch der Glaube an sich selbst, der Berge versetzen kann in schweren Zeiten.

Erzengel Michael soll auch heilende Kräfte haben,aber dazu muss man an Engel glauben.

http://engelundwir.de/erzengel/erzengel-michael.html

Dir beste Gesundheit;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du in Gedanken mit Gott spricht,das ist auch Beten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

O Herr, lass Hirn regnen, oder Steine, Hauptsache es trifft die Richtigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?