Kennt jemand jemanden der als Lacktechniker,Chemielaborant,Chemikant arbeitet und mir helfen könnte in NRW?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also eines ist sicher: in einem sehr theorielastigen Beruf, wie den genannten, sollte man schon in einer Bewerbung eine gewisse Grundbildung zeigen!

Die Menge an Rechtschreibfehlern und der fast komplette Mangel an Interpunktion würde mich als Peronalmensch nicht mal einen Blick auf deine Zeugnisse oder Lebenslauf werfen lassen.

Der bessere Durchschnitt ist schonmal eine Maßnahme. Sorge dafür, dass deine Bewerbung tip top ist (Korrktur lesen lassen, evtl DeutschlehrerIn deines Vertrauens) und überleg dir genau, warum du diesen Job machen willst.

Sei motiviert und überzeugend und informiere die beim Arbeitsamt, welches Berufsbild, welche Vorbildung erfordert und welche Firmen das anbieten.

MaRc3looo 04.07.2017, 06:52

Okay :)

0

Was möchtest Du wissen?