Kennt jemand in der Community eine Serie des DDR-Fernsehens, bei der es NUR um Zoll- oder Wirtschaftskriminalität ging?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine gern gesehene TV-Serie war "Der Staatsanwalt hat das Wort". Vielleicht war das eine Episode aus dieser Serie.

http://www.fernsehserien.de/der-staatsanwalt-hat-das-wort

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tschainik
16.10.2016, 21:09

hallo Joheipo,

danke für den Hinweis. Ich habe in Hannover studiert, wohnte im Umland und konnte dort auch das DDR-Fernsehen empfangen. Daher kenne ich auch die Serie "der Staatsanwalt hat das Wort", die immer Sonntags zur Tatort-Zeit lief, übrigens im Wechsel mit "Polizeiruf 110". Signifikant für die "Staatsanwalt"-Serie waren die einleitenden Worte von Dr. Peter Przybylski und seine juristische Würdigung am Ende des Falls.

zu meiner ursprünglichen Frage ist mir im Nachhinein noch Folgendes eingefallen : Die Serie zu dem Thema "Zollkriminalität" lief unter der Woche, entweder am Donnerstag oder Freitag. Den ersten Film habe im Frühjahr 1980 an einem Freitag gesehen. Es war der letzte Abend anlässlich der Klassenfahrt nach Berlin. Und während meiner Studienzeit in Hannover habe im Sommer 1987, kurz vor dem Schluss des Semesters eine weitere Episode aus dieser Serie gesehen. Es war immer das gleiche Schema, wie ich es bei meiner ursprünglichen Eingangsfrage geschildert habe. ("Böse" BRD-Bürger wollen mit ihren Helfershelfern in der DDR wertvolle Sachen verschieben, was die "Guten" - sprich die Zollverwaltung der DDR - natürlich verhinderten) 

0

Was möchtest Du wissen?