Kennt jemand Hypnose-Partner.de...

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Tatsache, dass das Impressum keine Umsatzsteuer-Nr. ID enthält, bedeutet noch nicht unbedingt, dass die Aktivitäten des Betreibers illegal sind sind. Es könnte sich bei diesem Unternehmen ja auch um ein Kleinunternehmen i.S.d. § 19 UStG handeln. Solche Unternehmen dürfen die USt noch nicht einmal in ihren Rechnung gesondert aufführen, und auch ein Vorsteuerabzug ist in diesem Fällen nicht möglich.

Zu deinem Widerruf:

  1. Hast du den Widerruf auch als Einschreiben per Rückschein erklärt? Nur in diesem Fall wirst du auch beweisen können, dass du von deinem Widerrufsrecht rechtzeitig gebraucht gemacht hast.
  2. Hast du die Ware auch schon an das Unternehmen zurückgeschickt? Dann nur in diesem Fall könntest du dein Geld in Wege des Mahnverfahrens geltend machen. Du hast den Rückforderungsantrag gegen das Unternehmen ja nur Zug um Zug gegen Rückgabe der Ware. Ist eine Geldforderung allerdings von einer Gegenleistung abhängig, so ist ein Mahnantrag nur zulässig, wenn die Gegenleistung schon erbracht wurde. Anderenfalls kannst du höchstens eine normale Klage einreichen, die auf Rückzahlung des Kaufpreises Zug um Zug gegen Übergabe der Ware lautet.

Ein Stragverfahren gegen den Unternehmer sehe ich als nicht viel erfolgsversprechend an. Alleine die Tatsache, dass er auf dein Widerruf nicht reagiert, begründet noch nicht den Verdacht eines Betruges.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein keine erfahrungen aber schein nicht sehr seriös zu sein wenn der anbieter nochnicht mal ne umsattsteuer Nummer angibt....... das heist was der durch die seite einnimmt versteuert er nicht....und das ist illegel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Angelino123
09.10.2010, 10:59

stimmt ja.... danke für die Info

0

verbuche es als lehrgeld. die mahngebühr hast du ja auch bezahlen müssen.


hypnose ist nur etwas in der hand eines arztes.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rotindy
10.10.2010, 10:34

Sorry Nowka, aber überall zum Thema "Hypnose" lesen ich: "Hypnose ist nur etwas in der Hand eines Arztes" 1. Ist das nicht so, denn es gibt sehr gut Hypnosetherapeuten, die keine Ärzte sind! 2. Gibst du dich als Experte zum Thema Hypnose aus....bist du dann etwa auch ein Arzt? Hypnose ist längst nicht so kompliziert und "gefährlich" wie es einige gern hätten!

0

Was möchtest Du wissen?