Kennt jemand hausmittel gegen trockene haarspitzen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein natürliches und günstiges Mittel gegen trockene Spitzen ist Kokosöl! Man bekommt es in der Drogerie, da es fest im glas ist muss man es erwärmen entweder im Wasserbad, der Mikrowelle oder in der hand schmelzen lassen da es sehr schnell flüssig wird. Dann in die Spitzen einmassieren (im Ansatz ist es meistens nicht notwendig und schwerer zu entfernen) dann ca.30 min einwirken lassen und mit Shampoo auswaschen. Kokosöl ist eine der natürlichsten Haarkuren die man kriegen kann. Nach dem Waschen sind die Haare sehr weich und fühlen sich sehr schön geschmeidig an. Für eine lange intensive Pflege diesen Vorgang jede Woche machen und vorallem nicht jeden Tag duschen. Was noch gegen trockene Spitzen helfen kann ist eine gute Spülung. Ich teste da auch gerade habe allerdings noch keine gefunden die mir 100% gefällt... Hoffe ich konnte helfen LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?