Kennt jemand gute Tipps gegen Magenprobleme und Übelkeit ausgelöst von Psychischen Ursachen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nunja, wenn die psychischen Probleme Ursache der Beschwerden sind, dann musst du diese Probleme beseitigen. Alles andere kann bestenfalls die Beschwerden lindern, ändert aber nichts am eigentlichen Problem.

Ich trinke gerne Tee und setzte mich zu Ruhe höre Musik oder versuche mich mit Sport abzulenken aber ich denke das muss jeder für sich selbst heraus finden

Hallo Kircher777,

zunächst würde ich dir gerne den Besuch bei einem Therapeuten empfehlen.
Er wird dir dabei helfen mit den Problemen in deinem Alltag um zu gehen.

Ich Trinke gerne Himbeeren (tiefkühl - müssen nicht Frisch sein) eingelegt in Trinkwasser (im Kühlschrank ziehen lassen) und am Liebsten in Scheiben geschnittene Zitronen die ich dann genauso (aber nicht zusammen) ins Wasser schmeiße.

Empfehlen könnte ich dir so einen Wasserspender (wenn nicht gerade den überteuerten von Leonardo) https://www.amazon.de/Leonardo-Getr%C3%A4nkespender-Saftspender-Wasserspender-Fruchtst%C3%BCcke/dp/B01LZTQOQU/ref=sr_1_18?ie=UTF8&qid=1499417056&sr=8-18&keywords=Wasserspender

Das beruhigt meistens den Magen und ist auch Gesund :)

1. zum Arzt gehen, um mögliche organische Ursachen auszuschließen

2. Psychotherapie in Verbindung mit unterstützenden medi. Behandlungen machen.

Trink mal einen Tee, der ist immer gut fürs Gemüt. Oder eine Gemüsebrühe. 

Empfohlen vom Arzt: iberogast

Einfach bei der nächsten Apotheke holen.

Was auch geht ist Aloe Vera.

Was möchtest Du wissen?