Kennt jemand gute Heilmittel gegen Sodbrennen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Alternative 1: 1 TL Schwarzkümmelöhl (Reformahus/Apotheke) in 1 Großes Glas Milch einrühren. An 3 Tagen hintereinander alle 24 Stunden 1-mal trinken. Wirkstoff: Thymochinon, Nigellon, Phytosterole (Zusätzlich: Entzündugshemmend, Blutdruck senkend, Allergielindernd.)Alternative 2 (todsicher, aber gewöhnungsbedürftig! ):Je 1 TL Frische Staudensellerie, Pfefferminzblätter, Zitronenmelisse, Fenchelsamen, Zimt + 1 scheibe frische Ingwer. Alles mit 200 ml Wasser übergießen, 4 Min. Kochen und absieben. 1 TL Honig dazu, warm wie einen Tee trinken. (Hilft auch bei Erkältungen und Grippe!)Es sind hochwirsame Ätherische Öle im "Gebräu", deren Wirkung von Naturvölkern in Südamerika vor Jahrtausenden aufeinander abgestimmt wurde.Sie hier Chemisch auszuführen würde den Rahmen sprengen!(Schon die Zusammensetzung der Pfefferminze:

http://de.wikipedia.org/wiki/Minz%C3%B6l#Zusammensetzung :(!)

Dieses Rezept stammt aus Argentinien, da kennen es die meisten;)!

Gruß+gute Besserung: I.B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm Natron, das hat man schon mal als Backzutat im Haus. Und schau, dass du nicht zuviel Fleisch ist, das übersäuert den ganzen Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei mir hilft meistens lauwarmes leitungswasser zu trinken ! aber bei manchen hilft auch milch musst mal ausprobieren vielleicht hilft es dir :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weiss ja nicht was du daheim hast ,bullrichsalz hilft und wenn das nicht vorhanden ist ,ein glas warmes wasser in kleine schlucke trinken ,oder milch ,ein kleine scheibe brot essen ,die magensäure muß verdünnt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warme Milch trinken (hilft aber nur bei leichtem Sodbrennen)! Ansonsten Rennie oder Bullrich-Salz (Natron)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.) Aufrecht liegen, seitlich auf der linken Seite 2.) Haselnüsse/Mandeln kauen 3.) Milch trinken 4.) Kartoffelsaft (Reformhaus) trinken 5.) Kaugummi kauen 6.) Natron zum neutralisieren der Magensäure 7.) Haferschleimsuppe essen ( Wasser + Salz + Schmelzflocken kalt aufsetzen und kochen) 8.) NaHco3-reiche Heilwässer ohne Kohlensäure trinken

Wenn das nicht hilft:

  • Medis die die Magensäurenproduktion bremsen vom Arzt verordnen lassen ( z.B. Nexium etc.)

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natron. Einen Kaffeelöffel voll in Wasser auflösen.

Oder Bullrichsalz.

Da Du beides kaum zu Hause haben wirst...

Ganz viel Wasser trinken. Lauwarmes Leitungswasser, KEIN Mineralwasser (die Kohlensäure macht es noch schlimmer).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du kein maloxan hast oder so was ähnliches, dann ess mal einen Magerjoghurt, das hilft zumindestens mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bullrich Salz Magentabletten, danach ist das Sodbrennen weg. Ist auch recht preiswert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Serienchiller
15.10.2010, 00:36

Das Sodbrennen kommt mit Bullrich Salz aber (stärker) wieder. Besser ist Magaldrat oder Hydrotalcid aus der Apotheke und langfristig am besten Omeprazol.

0

Normale Milch hilft (nicht eiskalt ausm Kühlschrank und auch nicht Pipi-warm ausm Schrank).

Verschafft zumindest eine Linderung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maienblume
14.10.2010, 23:53

Wenn ich das versucht habe, mußte ich geronnene Milch göbeln...:-(

Also, viel Magensäure und Milch halte ich für keine so gute Idee...

0

Schön fetten Griebenschmalz essen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?