Kennt jemand folgendes (altes) Strategiespiel?

3 Antworten

Klingt auffallend nach der Commandos Reihe, die im 2. Teil eingeschränktes 3D in Häusern und im 3. allgemeine 3D-Grafik bot.


Hört sich stark nach Commandos an.

Könnte commandos sein.

Kennt jemand Strategiespiel ohne Wartezeit beim bauen?

Hallo liebe Gamer, kennt ihr ein Strategie-Aufbau-Spiel wo man eine "Stadt/etc..." aufbauen muss und es keine Wartezeit beim bauen gibt, falls es eins gibt, natürlich wäre auch hilfreich von euch zu wissen ob es so ein Strategie-Aufbau-Spiel ohne Wartzeit auch gibt, Ich bin euch für jede Antwort dankbar! :)

Was das Spiel auf jeden fall haben sollte:
Gilden/Clan/Teams/etc.
Ressourcen/Farm-möglichkeiten
Kriegmöglichkeiten(angreifen)
keine wartezeit
krieger/truppen

-MatrixByte

...zur Frage

Suche ein älteres Ps2 Kampf-Spiel?

Hallo Leute! Ich suche ein altes PS2 Spiel. Es war in erster Linie ein Kampfspiel. Man hatte eine Arena / Kampfebene in der Art wie bei Tekken. Die Charaktere konnten sich verwandeln, ich meine einer in eine Art Ratte? Die Charaktere hatten dann noch ultimative Attacken. Diese Ratte flog dabei durch die ganze Arena und traf dabei den Gegner.

Hört sich komisch an, ich habe es allerdings bis heute nicht gefunden. Vielleicht kennt es ja sogar einer von euch. Der erste der es findet bekommt die hilfreichste Antwort :-D

...zur Frage

Wie "programmiert" man die Doodle Jump Steuerung?

Hallo ich bin grad dabei ein Spiel zu entwickeln indem man die Steuerung von Doodle Jump braucht um den Gegner zu entweichen.

Wie macht man das? Also ich möchte das Spiel auf Android Studio programmieren, wenn es geht und sie in Java schreiben. So mal als kleine Nebenfrage gibt es Bücher die alle Fragen zu App Entwicklung beantworten, wenn ja könnt ihr den Namen des Buches schreiben. Danke im Vorraus!

...zur Frage

Wie heißt ein altes PC-Spiel (irgendwas mit shadow) mit einer Jump-and-run-Perspektive und könnte sein, dass man eine schwarze Figur steuert (oder Gegner hat)?

...zur Frage

Diablo 3 durch. Und jetzt? Das wars jetzt oder wie?

Also ich habe es tatsächlich geschafft und Diablo 3 durchgespielt. Bin jetzt Level 55 mit meinem Barbaren, also theoretisch noch nicht bis zur Obergrenze ausgereizt. Das Ende fand ich irgendwie offen....ob da noch was kokmt? Was macht man aber jetzt um das Spiel weiterhin interessant zu gestalten. Ich habe den Abenteurmodus probiert, aber der wurde schnell langweilig, weil ich immer wieder Kopfgelder für ein und die selben Gegner einsammeln musste. Das wird schnell langweilig....Aber was hätte ich davon, wenn ich das Spiel jetzt erneut mit höherem Schwierigkeisgrad durchspiele. Ich kenne doch jetzt die Handlung und die Gebiete und Gegner. Irgendwie sehe ich darin keinen Anreiz oder Motivation. Aber es gibt ja Spieler, die trotzdem weiter gemachtnhaben. Was war deren Anreiz und Motivation dabei. Hochleveln um des Hochlevelns willen? Neue Rüstungen und Waffen? Kann das wirklich bei der Stange halten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?