Kennt jemand Fachliteratur zu römischen Aquädukten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey !

In der römischen Fachliteratur wirst du fündig.

  1. Frontinus (de aquaeductu urbis Romae); Übersetzung von Manfred Hainzmann: Frontinus. Wasser für Rom, München und Zürich 1979.
  2. Vitruv (de architectura; nur Buch 8 !); Übersetzung kenne ich nur eine englische, aber bei Reclam gibts bestimmt eine deutsche.

In der zeitgenössischen Literatur könntest du fündig werden mit folgendem

  1. Obmann: Wasserleitungen, in: Thomas Fischer (Hg.): Die römischen Provinzen. Eine Einführung in ihre Archäologie, Stuttgart 2001.
  2. Schneider: Die Wasserversorgung im Imperium Romanum, in: Wasserwelten. Badekultur und Technik. Begleitschrift zur Ausstellung Wasserwelten im Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg 15. August – 17. Oktober 2010, Oldenburg 2010.
  3. Hodge: Roman Aqueducts & Water Supply, London 2001.
  4. Grewe: Aquädukte. Wasser für Roms Städte, der große Überblick - vom Römerkanal zum Aquäduktmarmor, Rheinbach 2014.

Falls Du in die römischen Fachliteratur selbst reinliest, schau immer auch in die Literarturlisten dort ! Die sind meistens sehr ergiebig.

Hoffe, das hilft Dir.

Grüße !

Ich hab' hier ein Essay/Studienarbeit gefunden:

https://books.google.de/books?id=2_YDsYpVZa8C&printsec=frontcover&dq=aqu%C3%A4dukt&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwihpYfUxdXRAhVFbRQKHezqBqM4ChDoAQhAMAk#v=onepage&q&f=false

Sieht sehr vielversprechend aus. Bücher über so ein genaues Thema findest du selten (zumindest Sachbücher) - Da musst du auf so Studienarbeiten/Essays ausweichen, da dort schon jemand aus unzähligen Quellen das Wesentliche herausgearbeitet hat:-)

Was möchtest Du wissen?