Kennt jemand einen Trick gegen fettige Haare?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also gegen Schuppen habe ich einfach nur Head and Shoulders genommen (heißt das so? Kann kein Englisch 😂) aufjedenfall hat das bei mir geholfen, aber es gibt bestimmt auch noch was in der Apotheke gegen Schuppen.

Das mit den fettigen Haare liegt daran, das du sie zu oft wäscht.
Lass sie 3-5 Tage fetten - also nicht waschen! (Wochenende, Ferien)
Danach ist es wieder normal.
Das ist normal, habe ich auch wenn ich die Haare zu oft wasche

Das war bei mir auch so. Ich hab jahrelang Friseurshampoo benutzt und auf ein mal sind sie mega fettig und schuppig geworden.
Hab mic h dann gezwungen sie eine Woche quasi ausfetten zu lassen und dann nur noch alle paar Tage mit Apfelessig und Natron.
Zwischendurch wenns schnell gehen muss nehm ich auch mal ein festes Shampoo und einen conditioner von Lush.
Hab seit dem keine Probleme mehr.
Meine beste Freundin hat das auch gemacht und ist sogar darauf umgestiegen garkeine Shampoos etc. zu nutzen. Sie wäscht also nur mit wasser und ihre Haare sind ein Traum!

Echt? Wenn ich meine Haare nur mit Wasser wasche geht das fettige nicht weg. Aber das die ein Traum sind kann ich mir vorstellen :D

1

ja das dauert ne ganze weile bis sich die talbproduktion reguliert. bei ihr ist es anscheinend so wenig geworden,dadurch dass sie es halt nicht weggewaschen hat. Das hat auch ewig gedauert (ich glaub fast uwei ,drei Monate) aber die glänzen,riechen einfach nach nix und wachsen besser.

0

Haare grundsätzlich seperat über dem Waschbecken/Badewanne waschen. Zum Duschen eine Haube aufsetzen. Schau auch auf die Website "Kupferzopf" wg. der Pflege.

Das ist bei mir leider auch so. Hab ich von meinem Vater geerbt xD

Ich wasche meine Haare alle zwei Tage. Hab mir die haare auch seid ich 12 bin mit head and shoulders gewaschen. Aber die haben neuerdings mal wieder die zusammensetzung geändert sodass ich mir jeden tag die haare waschen müsste.

Einpaar tricks... Mit lauwarmen wasser haare waschen, zweimal shampoonieren, viel wasser trinken, eventuell mit totes meer shampoo waschen (bei mir hat das noch mehr schuppen verursacht. Aber vielleicht bei dir nicht)

Jetzt benutze ich plantur 21. Meine haare fetten, aber nicht so schlimm. Dafür sind die spitzen jetzt trocken. 

Also was ich sagen will ist, dass es wirklich schwierig ist, was dagegen zu unternehmen. 

Ein besuch beim Hautarzt könnte ja auch nicht schaden..

Bitte doch, geh jeden Tag duschen! Was soll daran schädlich sein? Man muss ja nicht 30 Minuten unter der heißen Brause stehen und permanent mit Peeling rubbeln, aber gerade Teenager sollten definitiv täglich duschen, und wenn die Haare eben zum Fetten neigen, auch täglich Haare waschen. Nach der Pubertät ändert sich das auch wieder.

Ich empfehle dir folgendes auszuprobieren: wasch deine Haare ausschließlich mit Heilerdepaste (Drogerie), gib nach dem Ausspülen etwas silikonfreie Spülung in die Längen und Spitzen. Es ist aufwendig, aber hilfreich und absolut gesund und pflegend.

Vielleicht nicht jeden Tag waschen, sondern die Haare mal schön ausfetten lassen. 

In der Pupertät gibt es Phasenweise Talkdrüsen, die verrückt spielen.
Die fetten die Haare und wenn sie sich entzünden gibt es Pickel.
In dieser Phase kannst du dir schon täglich die Haare waschen.
Irgendwann hört das wieder auf.

Hol Dir mal TERZOLIN aus der Apotheke.

Dann bist Du schon mal die Schuppen los.

Oftmals wird dann einhergehend weniger Fett produziert und das Problem "fettige Haare" erledigt sich dann von selbst.

Grüße, ----->

Was möchtest Du wissen?