Kennt jemand einen seriösen Broker für Binäre Optionen, bei dem man auch zu 100% sein Geld ausgezahlt bekommt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei binären Optionen ist das Verlustrisiko schonmal 90 %, also ist davon abzuraten. Etwas "verwandt" mit dem Thema ist auch Quartalstrading, da hast Du wenigstens (mit Nutzung eines Tools) ca. 80 % Erfolgsquote.

100 % Garantie bekommst Du in dem Geschäft NIE.

adrmac49 20.05.2017, 16:23

80% hört sich gut an. :)
Bei den Binären Optionen hab ich mir jetzt mal meine Gewinne und Verluste zusammengezählt und komm auf eine Trefferquote von ca 70%.
Leider stimmt deine Aussage mit den 100%.
Tradest du auch mit Optionen?

0
AnnaStark 20.05.2017, 16:24
@adrmac49

Nein, Optionen mache ich grundsätzlich nicht, ist mir zu heiss

0
BlueBeardTrader 21.05.2017, 15:25
@AnnaStark

Naja, richtige Optionen sind schon interessant, aber binäre Optionen sein meiner Meinung nach zu nachteilig im Vergleich zu Aktien.

0
adrmac49 27.05.2017, 17:39

Was ist eigtl der direkte Vergleich zu binären Optionen und Optionen?

0
shooter3009 01.06.2017, 02:12
@adrmac49

Eine Binäre Option hat nichts mit der Börse an sich zu tun. Du investierst in nichts. Du setzt dein Geld auf einen steigenden oder sinkenden Kurs. Optionen oder Optionsscheine sind direkte Transaktionen die Über die Börse abgewickelt werden, und die sich auch auf das jeweilige Unternehmen auswirken. Setzt du z.B. bei IQ Option auf Call Facebook, dann landet dein Geld nicht bei Facebook, sondern bei IQ Option. Das heißt in diesem Sinne, dass IQ Option kein Broker ist, denn dafür müsste er die Geschäfte über die Börse vermitteln - und Binäre Optionen sind keine Wertpapiere. Es ist also weniger mit einem Broker vergleichbar, sondern eher mit einer 'Sportwette' oder einem Blackjack Spiel - Du spielst einfach so lange bis alles weg ist; dafür gebe ich dir meine Garantie.

0

Das ist ein Widerspruch in sich

adrmac49 19.05.2017, 14:17

Warum ein Widerspruch?

Gewinne erzielen und seriös. Wo ist der Widerspruch?

0
DerHans 19.05.2017, 18:45
@adrmac49

Wenn da einer Gewinne erzielt, muss ein anderen dafür entsprechende Verluste hinnehmen.

Das ist nichts anderes als "Spielcasino"

1
adrmac49 20.05.2017, 16:30

Das ist immer so. Das ist bei Aktien und bei allen anderen Geschäften genau das gleiche. Es gibt so viele Menschen, die sich Aktien kaufen, aber davon keine Ahnung haben. Danach wundern sie sich, dass das Geld weg ist.
Jeder Broker lebt doch von den Verlusten seiner Kunden und von den Provisionen. Sonst gäbe es doch sowas garnicht.

0

Hi,

Binäre Optionen sind nach Ihrer Art und Beschaffenheit nicht zu empfehlen. Wenn man Traden möchte, sollte man lieber Aktien nehmen.

Hast du dich schon wirklich mit Binären Optionen auseinandergesetzt?

http://aktien-und-mehr.com/2017/04/30/1-teil-binaere-optionen-top-oder-flop/

adrmac49 20.05.2017, 08:27

Ja klar. Sonst hätte ich bereits keine Gewinne gemacht. Na klar, ein bisschen Glück ist immer dabei, da keiner von uns in die Zukunft schauen kann.
Also ganz auf dem Holzweg bin ich auch nicht unterwegs. Hab mich da auch erst eingelesen und probiert, eigene Strategien mit einem gewissen Risikomanagement entwickelt und und und.

0

Würde auch von Binären Optionen abraten. Is nur Glücksspiel mit anderer Fassade. Gibt viel bessere und einfachere Möglichkeiten, große Renditen zu bekommen. Wenn du willst schreib mir mal ne Nachricht wenn du paar Tipps willst.

Was möchtest Du wissen?