kennt jemand einen schönen Hof für Reiterferien?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

http://www.reitschule-lillemor.de/http://www.reitschule-lillemor.de/Wo soll das denn ungefair sein ?

Ich war in der nähe von Landsber auf dem Reiterhof Lillemor, ich fand es sehr schön dort, und würde jederzeit wieder hinfahren. Man reitet nicht nur, also man macht auch Ponyspiele, Kutschefahren und Voltigieren, aber es gibt auch einmal am Tag eine Reitstunde, für Anfänger, welche die noch nicht sooo gut reiten können und Fortgeschrittene. Die Kinder/Jugendlichen werden auch in Gruppen eingeteilt, diese Gruppen wechseln sich dann immer mit den Diensten ab, die eine Gruppe äppelt mal die Koppel ab, die andere Deckt den tisch und hilft beim Kochen, und die nächste hat dann mal Hofdienst, das heißt, sie gießen die Blumen und schauen, dass die Schuhe ordentlich auf der Treppe stehen. Außerdem hat jedes/r Kind/Jugendliche sein eigenes Pflegepferd, das er dann auch jeden Tag putzt. Ilona Foris ist sehr nett und die Jugendlichen Betreuer auch. Also man reitet nicht immer mit Sattel- Bspw. bei den Ponyspielen bekommt man ein Westernpad und einen Gurt, aber das ist hoffentlich nicht so schlimm.

Mehr zu Reiterhof Lillemor findest du hier:

http://www.reitschule-lillemor.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fahre schon seit mehr als 5 Jahren immer nach Schweinfurt auf die Seufert Ranch. Man reitet 2x am Tag entweder Unterricht in der Halle in Anfänger oder Fortgeschrittenen Gruppen oder man geht ins wunderbare Ausreitgelände. In der Woche gibt es eine Springstunde, wenn Zeit ist und Platz frei ist kann man auch nach Absprache mit dem Reitlehrer abends noch Springstunden zusätzlich nehmen. Abends gibt es verschiedenes Programm was auch für ältere Mädchen was ist (ohne Sattel reiten, Lederpflege, Trailparcour,...). Man hat zu zweit ein Pflegepferd und reitet dies normalerweise auch (manche Großpferde gehen leider noch nicht ins Gelände). Die Pferde leben in großen Offenställen und es ist allgemein ein sehr schöner Hof.
Hier noch der Link: www.seufert-ranch.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo erst mal. Ich kenne einen sehr schönen Hof in Gronau. Also es sind schon etwas mehr ferienkinder da ...also ich schätze knappe 40 (wenn überhaupt) aber in der jeweiligen gruppe sind nur ca. 10 ! Die Pferde werden dort sehr gut behandelt und es wird auch mit sattel geritten. Beim Reituterricht lernt man außerdem auch sehr viel ;) und ja man hat dort ein Pflegepferd/pony , oftmals allein aber manchmal auch zu 2. auf dem Hof haben sie viele Koppeln , für den Reitunterricht werden 2 Plätze geboten , eine Halle & ein Springplatz. Mind.2 mal die woche macht man einen Ausritt.Je nach Gruppe Schritt,Trab&Galopp.Im Sommer geht man auch mal mit dem Pferden und Ponys mittags schwimmen (oder auch ohne ca. 7 min entfernt liegt ein Baggersee) Abends werden dann spiele veranstaltet wie Ponysfußball,ohne sattel reiten & sowas alles ! Super schöner Hof mit vielen möglichkeiten. Bei weiteren fragen wende dich an mich. Übrigends : reiterhof Rüenberg 

MfG Maya

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey

Ich könnte dir das Ponyland Norddeich empfehlen.

Allerdings können dort bis zu 60 Ferienkinder sein... Aber wenn du dir eine Woche raussuchst, in der nur wenige Bundesländer gleichzeitig Ferien haben sind es meistens nicht so viele (als ich letztes Jahr da war waren 13 Leute da, es hatte aber auch nur mein Bundesland Ferien).

Den Reitunterricht fand ich 2 von 3 malen sehr gut, es kommt aber immer auf den Helfer an. Aber normalerweise gibt es dort guten und lehrreichen Unterricht.

Im Unterricht und auf den Ausritten wird immer mit Sattel geritten, aber wenn man die Pferde zur Weide bringt und zurück zum Hof holt werden sie ohne Sattel, dann aber nur im Schritt geritten.

Es ist auch so das man früh die zeit die man da ist alleine ein Pony/Pferd hat. Wenn man möchte kann man sich auch ein Pony wünsche, aber wenn man noch nie da war würde ich das nicht machen, da die Tochter der Hofbesitzerin (sie teilt Pferde und Gruppen ein) einen guten blick dafür hat, welches Pony zu einem passt.

Die Pferde stehen eigentlich immer auf der Weide in ihrer Herde, oder wenn sie geritten werden Tagsüber im Offenstall.  Die Ponys werden fast alle auf dem Hof gezüchtet und ausgebildet. So weit ich weis haben die kein Problem mit irgendwelchen Krankheiten und verittene Pferde hab ich dort auch noch nicht gesehen:)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre noch interessant wo der Hof sein soll?

Ich kenne bei mir in der Nähe einen netten Hof mit Isländern. Die bieten auch Reiterferien an. Wann genau weiß ich nicht, da müsstest du dann auf der Homepage oder auf Facebook nachschauen. (Islandpferdehof Auensee.de)

Eine Freundin hat vor einigen Jahren auch auf einem "normalen" Hof Reiterferien gemacht. Mit Dressur- und Springunterricht usw. (Gut Bohmerhof)

Mehr weiß ich im Moment leider nicht. Aber wenn du einfach mal Reiterferien googlest? Da kommen bestimmt etliche Internetseiten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?