Kennt jemand einen Job für jemanden wie mich....?

12 Antworten

In der IT ist es relativ entspannt, je nachdem, wo man ist... Außerdem in so ziemlich jedem Bürojob.

Ich empfehle da eher größere Unternehmen, da die es sich leisten können, auchmal Dienstleister zu engagieren, die die Laufarbeit erledigen.

Deine Lücke im Lebenslauf musst du dann halt zumindest offen und ehrlich darlegen, du hast in der Zeit nichts passendes gefunden, viele Absagen etc... Aber verschweigen bringt nichts, außer du kannst sie sehr gut kaschieren...

IT - locker? Für jemanden, der mit 19 Jahren schon zwei Jahre lang nix gemacht hat und in den 17 Jahren vorher vermutlich auch nicht viel mehr?

0
@Altersweise

klar, IT ist entspannt. Die Rechner machen seit 26 Jahren meine Arbeit und ich muss nur festlegen, wie... Gehobene Führungsebene oder so 😁

1

Da hat Altersweise recht. Ich bin ein Nichtsnutz. :)

0

Wende dich doch mal an RTL, die suchen doch für ihre täglichen hartz 4 Sendungen immer neues Futter.

Wenn du dir richtig Mühe gibst und alle Klischees eines Hartz4 Empfängers rausholst, könntest du aufsteigen in "Berlin Tag und Nacht" oder "Köln 50667".

Wenn es dann richtig ab geht, könntest du beim "Bachelor" landen und dann sind 1400 Euronen netto sicher drin.

Lso, bereite dich mental und physisch darauf vor, in den nächsten Tagen vom Sofa hochzukommen und dann immer locker bleiben.....

Haha wäre durchaus eine Idee. Leider trainiere ich zu viel und ich glaube nicht, dass jemand der aussieht wie ein muskulöser Wikinger da perfekt reinpasst :)

0
@bayern2000

Na, wenn das man klappt...19 Jahre und 1400€Rente im Monat...dann hab ich was falsch gemacht!😂😂😂

0

hallo auch, !Schuechterner!,

entweder Du hast überdurchschnittliche Fähigkeiten, z.B. Du bist ein Mathe-Genie, ein hochbegabter Musiker , dann sind Deine Chancen gar nicht so übel.

Wenn aberr Deine überdurchschnittlichen Fähigkeiten liegen darin, einen möglichst großen Abstand zur Realität einzunehmen, bist Du evt. noch verträumt.

Ohne Dich zu kennen kann man auf den Gedanken kommen, dass Du evt. arbeitsscheu bist.

Wenn man keine Aufgaben im Leben bewältigt, kann man auch das Wort "Glück" in seinem Vokabular streichen.

Irgendwas scheint bei Dir ganz übel schief gelaufen zu sein ==> dies unter dem Vorbehalt, dass Du tatsächlich weder Mathe-Genie oder hervorragender Künstler bist.

Das kann gut sein. Ich habe einfach keine Ausdauer. Das ist das Problem.

0
@ISchuechternerI

Liegt eine ärztlich diagnostizierte und bescheinigte Krankheit oder Behinderung vor? Wenn nein, dann gilt: Kann man lernen.

0
@Nordlicht979

Wäre durchaus möglich aber ich gehe nicht gerne zum Arzt.

Daher weiß ich nicht wirklich was mot mir falsch ist. Ich trainiere regelmäßig aber 8 Stunden am Tag wie ein Irrer durch die Halle zu laufen und Container voll mit Paketen auf Palletten zu laden und mich von den Mitarbeitern anpöbeln zu lassen, das ganze 4 Monate war zu viel für mich.

0
@Nordlicht979

Habe ich mal versucht aber ich lasse mich nicht gerne wie ein Hund behandeln. Da verliere ich mich leider sehr schnell aus der Fassung... und wie gesagt, habe ich keine Ausdauer.

Die letzten Mitarbeiter haben mich auch immer rumkommandiert und wie ein Hund behandelt.. vor der Kündigung habe ich gehört, dass viele vor mir Angst hatten...

0
@ISchuechternerI

es liegt in deiner Verantwortung für Dein Leben einen Weg zu suchen, der auch funktioniert. Es ist Dein Leben... und es hilft nicht, wenn Du die Schuld immer bei den anderen suchst.

0

Nur 11,50 Euro Stundenlohn ( 2000 Euro Brutto / 40 Std-Woche / 1400 Euro netto ) gibt es nun einmal nicht für einen chilligen Job für Ungelernte.

Also für 1.400,00 Euro musst du nicht aufstehen. Warte noch ein bisschen, bald gibt es 3.000,00 Euro Harz IV pro Monat.

Es gibt auch aktuell keine 900€ Hartz pro Monat, das ist die Mietpauschale, die das Amt auch direkt dem Vermieter überweisen kann. Da verwechselst du was...

0
@rikks

Wer sagt denn hier etwas von 900,00 Euro?, außerdem sind meine Werte Ironie pur.

0

Selbst wenn würde es mich nicht interessieren, da ich von mir aus arbeiten gehen will. Aber nicht unter den Umständen wie ich sie zuvor erfahren habe.

1
@ISchuechternerI

Da sprichst du mir aus der Seele. Man findet nicht aus der Arbeitslosigkeit WEGEN sondern TROTZ Jobcenter.

Jemand, den ich kenne, arbeitet jetzt als Beifalhrer bei einem Spediteur. 2400€ brutto... alternativ Werkstatt oder Bau?

0

Was möchtest Du wissen?