Kennt jemand einen guten Internisten in Bremen, bei dem man keine Überweisung vom Hausarzt braucht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Prinzipiell brauchst du bei keinem Internisten eine Überweisung vom Hausarzt. Überweisungen sind nur sinnvoll, damit der HA einen Brief bekommt und doppelte Untersuchungen vermieden werden. (Es sei denn du bist in einem Hausarztmodell, dort ist es oft (immer?) Pflicht.
Nur für sehr spezielle FA wie z.B. einen Radiologen benötigt man weiterhin eine Überweisung.

Ein normaler Internist geht aber ohne Überweisung. (auch viele Hausärzte sind ja selbst FÄ für Innere Medizin). Oder suchst du auch hier einen Internisten mit einer bestimmten Spezialisierung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sandi1992
27.11.2015, 12:20

Es geht erstmal um die allgemeine Abklärung mehrerer Probleme, die aber alle im Fachbereich eines Internisten liegen. Mein Hausarzt ist selbst keiner

0

Was möchtest Du wissen?