Kennt jemand eine Tiefkühlpizza, welche einigermaßen leicht und fettarm ist?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es gibt keine bessere Pizza als die selbstgemachte!! Am besten man kauft sich so runde gelochte Bleche dafür. Und los gehts: Boden: 150g Mehl, 1 TL Trockenhefe, 1 Prise Salz, 1 Msp. Zucker, nach Belieben 1 Schuss Olivenöl, warmes Wasser. Die Zutaten mit dem Knethaken vermischen, so viel Wasser einrühren, dass der Teig sich von der Schüssel löst und eine elastische Masse ergibt. Ausrollen und auf das mit Olivenöl bestrichene Blech geben. Oberseite auch mit Olivenöl abpinseln und ca. 7 Min. auf 200 °C vorbacken (nur sehr leicht bräunen). Belag: 1/2 Packung passierte Tomaten oder 1 Dose Pizzatomaten, 1-2 Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer, Kräuter nach Belieben, eine Handvoll geriebener Käse (am besten Mozzarella), Gemüse/Fleisch/Wurst nach Belieben. Die Tomaten mit den Gewürzen verrühren, restliche Zutaten in Häppchen schneiden, Tomatenmasse auf den vorgebackenen Boden streichen, Käse darauf verteilen, dann die übrigen Zutaten, am Schluss mit Kräutern bestreuen (Standard sind Basilikum und Oregano, aber man kann da auch experimentieren). 10 Minuten auf 200 °C backen. Boden wird sehr schön knusprig bei diesem Rezept. Am besten mit einem Pizzarad in Stücke schneiden und mit den Händen futtern. Guten Appetit!

Es gibt von Wagner in größeren Supermärkten eine low-fett dinkelmehlpizza. die schmeckt gut. hat 600 kalorien ca.

die sorten geflügelsalami und hähnchen/wokgemüse kenn ich und die sind beide gut

0

Wenn du eine Diät machst, dann verzichte vor allem auf Fertiggerichte. Diese enthalten den Dickmacher Nummer Eins: Glutamat. Auch die sog. Lightprodukte sind nicht zu empfehlen.

Solange du selber mit frischen Zutaten kochst, brauchst du auch nicht auf Leckereien verzichten. Verzicht ist eh kein guter Ratgeber. Das schürt nur das immer stärker werdende Gelüstre. Genieß einfach alles, aber in Maßen, nicht in Massen.

So geht es zwar langsamer mit dem Abnehmen, aber dauerhafter und mit besserer Laune.

Wenn Du das Ganze fettarm willst, nimm Vollkornmehl statt 405er, Öl nur für das Blech, halbiere den Käse oder lass ihn ganz weg, nimm mageren Schinken statt Wurst oder mach die Pizza gleich vegetarisch.

Wenn du selber Pizza machst, solltest du am Besten eine mit Schinken und Rucola machen! Die wird nämlich nur mit Tomaten gebacken und anschließend der Belag aufgelegt. Da kein Käse draufkommt hat die Pizza am wenigsten Kalorien.

Es gibt von Wagner die Pizza “Balance”. Die sieht man leider nicht so oft in der Tiefkühltruhe, aber hatte schon mal das Glück und muss sagen, die ist wirklich super locker und hat angeblich auch wenig fett.

Die hatte ich auch schon, und sie war echt lecker. Gekauft habe ich sie bei REWE und Kaufland. DH!

0

Selbst machen schmeckt am besten........ sonst wenn TK sein soll dann guck mal nach Wagner Balance Pizza 600kcal und wenig Fett.

Dann mach Dir doch einfach selbst eine Pizza! So weißt Du, was drauf ist, kannst Vollkornmehl und hochwertige Zutaten verwenden, nur wenig Käse nehmen - und hast genau die Pizza, die Du am liebsten haben möchtest!

Auch eine Alternative! DH!

0

Wenn es dir zu viel Arbeit ist, dann mach einmal, wenn du Zeit hast etwas mehr davon und frier sie ein, dann hast du hausgemachte TK-Pizza!

0

Genau! Wenn du sie selber machst kannst du auch bestimmen was du darauf haben willst :-)

0

Was möchtest Du wissen?