Kennt jemand eine Sportart die Spaß macht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich hab mit Pilates angefangen, dann bin ich zu Krafttraining gegangen, dann zu HIIT, da es mir aber körperlich zwischendrin nicht so gut ging jetzt wieder zu Pilates - damit ich wenigstens nicht ganz aus der Übung komme - und wenn ich mich erholt habe, gibt's wieder HIIT.

Was dir Spaß macht findest du nur raus, wenn du es ausprobierst.
Ich mag Kraft und schwitzen und mich schinden bis es nicht mehr geht. Aber das mag eben nicht jeder.

Schwimmst du gern? Das wäre vielleicht noch was. Das schont auch die Gelenke.

Was dem einem Spaß macht muss dir noch lange keinem Spaß machen. Kenne viele die unglaublich gerne Joggen gehen. Für mich ist das aber absolut rein gar nichts.
Was ich gerne machen ist Fahrrad fahren, Walken/Wandern und Krafttraining (vorzugsweise im Fittnessstudio). Wobei ich auch eine zeitlang Kung-Fu Training hatte und da auch gerne hin gegangen ist (musste aber damit aufhören da ich zu den Trainingszeiten nicht mehr gehen konnte).

dann trainiere, um mehr Ausdauer zu kriegen. ansonsten kannste Sport vergessen. Oder denkste, dass Kickboxing wie eine Yogastunde aussieht.
man ... man .... man ....

Tischtennis, Badminton,

Vielleicht Volleyball oder Handball.

Kickboxen ist schon etwas extreme Entscheidung , für jemanden der sich für unsportlich hält.

Probiere es doch mal mit Rad fahren da kann man sich langsam rantasten.

Fang doch einfach mit Kickboxen an. Gelenkigkeit und Ausdauer kann man lernen und kommen mit der Zeit.

Meine Frau macht zur Zeit Kung Fu... also so ähnlich wie Kickboxen. Das macht ihr sehr viel Spaß. Anlegen werde ich mich mit meiner Frau nicht mehr... lach

Mario

Was möchtest Du wissen?