Kennt jemand eine Person in NRW die Gürtelrosen bespricht?

9 Antworten

Die Gürtelrose (Herpes ) ist eine Viruserkrankung. Dagegen helfen Virostatika z.B Aciclovir, welches von zig Pharmafirmen angeboten wird. Lokal zur Schmerzlinderung kann man bis zum Abheilen Anaesthesin Salbe oder Anaesthesulf-Lotio auftragen.Von einer Heilung durch Besprechumg habe ich leider noch nie etwas gehört. Gute Besseerung !!

Besprechen funktioniert nach dem Placeboeffekt! Oder auf gut deutsch: Wer wirklich dran glaubt, dem hilfts. Du solltest nur darauf achten, dass Du nicht abgezockt wirst. Leute die das halbwegs ernsthaft machen und u.U. auch selbst noch dran glauben, machen das (fast) umsonst. Nur wirst Du auf diesem Weg hier kaum jemanden finden, da das meist per Mundpropaganda läuft. Wenn Du irgendwelche Inserate in Zeitungen oder im Internet findest, kannst Du gleich davon ausgehen, daß das nur Abzocke ist.

ne, das hilft nicht, aber wenn du umbedingt willst, besprich sie doch selbst.

Danke, ob es hilft war nicht meine Frage.

0
@schlumpfine36

klar war das nicht deine Frage, ob es hilft, aber diese Antwort zwingt sich nun einmal auf, wenn du dich nach so etwas nun wirklich absurdem erkundigst.

0

Wie kann ich in hitzigen Diskussionen ruhig und sachlich bleiben und Emotionen abstellen?

Guten Morgen, ich habe heute Nachmittag eine Mitarbeiterbesprechung, bei der ich diverse Themen und Vorschläge präsentieren muss. Ich weiß, dass diese nicht jeder gut finden wird und einige Kollegen sicher sauer werden. Ich weiß auch schon, dass die Diskussion sehr hitzig wird und mit Sicherheit auch einige unsachliche Sätze (eventuell sogar persönliche Angriffe) fallen werden. Ich werde bei so was immer sehr schnell emotional (wütend, laut, weinerlich, ...). Wie kann ich das abstellen? Ich möchte die Situation professionell meistern... Danke für eure Tipps im Voraus!

...zur Frage

seit 1 Woche Durchfall und Bauchschmerzen

Hallo,

habe ein Problem und zwar habe ich nun schon seit Montag starken Schleim-Durchfall und unerträgliche Bauchkrämpfe, auch nachts. Fieber habe ich nicht, Übelkeit und Erbrechen ebenfalls nicht. Donnerstag war ich dann beim Arzt, da nichts geholfen hat (Loperamid/Lopedium, Iberogast etc.). Dort wurde eine Stuhlprobe untersucht und Blut abgenommen. Am Freitag war die erste Hälfte der Tests fertig, und laut Ärztin kann man Viren Salmonellen, EHEC, Noro etc ausschliessen. Die andere Hälfte ist erst am Dienstag fertig. Blutuntersuchung ergab, das meine Entzündungswerte SEHR hoch sind. Jetzt meine Frage, ich bin schon wieder seit 6 Uhr wach, wegen Krämpfen und Durchfall (auch trotz Schonkost) und ich weiss nicht ob ich es bis morgen, wenn die Ärztin wieder da ist aushalte. Soll ich ins Krankenhaus?

bitte nur ernstgemeinte Antworten, mir gehts wirklich sch****. Grüßle

...zur Frage

Darf eine Schule Essen anderer Anbieter als der Mensa verbieten?

,,Das Mitbringen von Speisen kommerzieller Anbieter (Pizza, Nudeln, Döner, etc.) in die Schule ist verboten. Gleiches gilt für das Mitbringen von Verpackungen der kommerziellen Anbieter von Speisen." 14.02.2018 Der Schulleiter.

Dies steht jetzt bei uns vor den Türen der Mensa. Die Mensa unserer Schule hat ein Angebot welches den Schülern unserer Schule nicht passt. Dieses kann auch kaum bis gar nicht mehr weiter optimiert werden. Deswegen kaufen sich Schüler der Oberstufe ihr Essen aus den Läden der Umgebung der Schule(Ist warmes Essen und preiswerter). Nun hat die Schule dieses Essen verboten in die Schule mitzubringen. Somit ist der Schüler gezwungen in der Mensa einzukaufen wenn er was zu essen haben möchte. Meiner Meinung nach ein Eingriff in den Markt. Um die Rechtslage genauer zu definieren, der Fall spielt sich in NRW ab.

1)Ist sowas eigentlich rechtlich erlaubt? Wird hier nicht die Monopolstellung der Mensa ausgenutzt? Jeder darf doch essen was er möchte solange es kein Alkohol oder andere Drogen enthält? An welche Institution könnte ich mich da wenden(Außer an eine Anwaltskanzlei)?

Zusätzlich: Es geht hier wirklich nur um die vier Fragen bei 1). Anderweitige Kommentare wie ,,Esst dann weniger" oder ,,macht euch ein Butterbrot" wäre keine Lösung bzw. Antwort. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Hab ich Gürtelrose oder nicht?

Vor zwei Wochen hatte ich einen rötlichen Fleck hinten auf der linken Seite des Rückens es sah aus wie zwei Mückenstiche neben einander. Zu dem hatte ich leichte Schmerzen es war so ein Gefühl als hätte ich mir die ganze linke Seite aufgescheuert, der Schmerz war unangenehm aber man konnte ihn aushalten. Ich war damit beim Arzt weil der Fleck dort ziemlich lange war und diese Schmerzen auch. Die Ärztin hatte den Verdacht auf Gürtelrose war sich aber ziemlich unsicher... weil die Punkte drauf hin deuten aber die Schmerzen nicht so extrem sind und ich auch kein Fieber habe und mich auch nicht so fühle als hätte ich die Grippe, deswegen meinte sie ich solle nen Tag später zu ihr kommen den wenn es Gürtelrose wäre würden die Flecken sich über Nacht vermehren. Also bin ich am nächsten Tag wieder zu ihr aber es sind nicht mehr Flecken geworden dann meinte sie ich solle abwarten nach zwei Wochen war der Fleck weg und auch diese unangenehme Gefühl. Jetzt ist das ganze schon nen paar Wochen her und ich hab seid zwei Tagen dort wieder einen Fleck und es tut wieder genau so weh nur dieses mal ist es doller :/ hab ich es jetzt oder nicht? Ich mein ich habe ja nur einen Fleck und es sind auch keine Bläschen mit Kruste und so... nun nehme ich Tabletten was mir auch Angst macht da diese ziemlich stark sind und gegen Gürtelrose sind aber was wenn ich das gar nicht habe?!

...zur Frage

Ich bin erkältet. wie lang soll ich zuhause bleiben? nur solang ich krank bin oder 2 tage länger?

Hallo,

Ich bin zur Zeit richtig schlimm krank.

habe einen erkältungsvirus mit fieber (39,5). Die Ärztin hat mir Hausarrest verordnet.

das ganze geht jetzt seit Donnerstag (3 tage).

Mir gehts jetzt zwar besser, aber immer noch sehr schlecht.

So jetzt meine Frage:

Sollte ich nur solange zuhause bleiben bis ich mich "gesund" fühle oder noch 2 tage länger?

Eine Freundin sagt, man soll 2 tage länger zu hause bleiben, weil das immunsystem vom krieg geschwächt ist und weil man sonst die erkältung verschleppt.

...zur Frage

Meine Katze hat Durchfall. Die Blutwerte sind aber ok. Was kann ich noch tun?

Hallo,

mein 12 Jahre alter Kater hatte gestern morgen plötzlich schleimig durchsichtigen Durchfall und hat sich übergeben. Am Abend hatte er dann ganz offensichtlich auch Schmerzen und ihm ging es nicht gut, weil er nur rum lag und einfach vom Wesen her ganz anders war.

Ich habe mir ziemlich Sorgen gemacht und bin dann gestern Abend noch in die Tierklinik gefahren. Dort riet man mir, dass ich ihn über Nacht da lassen sollte, damit man ihn heute untersuchen kann und man seine Schmerzen behandeln kann. Das habe ich natürlich gemacht, weil ich wollte, dass ihm sofort geholfen wird.

Fieber hat er keins, die Zähne und der Mund sind auch ok. Es wurde ein großes Blutbild gemacht, welches auch ok ist.

Die Ärztin rief mich heute an und teilte mir das mit. Sie riet mir, dass ich das Tier weiteren Untersuchungen unterziehen soll. Ultraschall und Untersuchung des Kots. Ich könnte das Tier aber auch nach Hause holen und es mit Medikamenten behandeln und warten, ob Besserung ein tritt, was sie mir aber nicht garantieren kann.

Er hat wohl heute schon gefressen und auch normal verdaut. Leider immer noch etwas dünn.

Für mich stellt sich jetzt die Frage - wenn die Blutwerte ok sind - sind dann weitere Untersuchungen erstmal wirklich notwendig ?

Nicht falsch verstehen, ich will keinesfalls, dass meine Katze leidet, aber diese Nacht in der Klinik inkl. der durchgeführten Erstbehandlungen kosten mich jetzt schon knapp 400 EUR. Ultraschall und Kotuntersuchung würden nochmals 300 EUR kosten.

Bisher kann man keine Aussage darüber treffen, was los ist oder hat eine Vermutung. Man sagt nur, es könnte die Bauchspeicheldrüse sein. Ich hatte am Telefon etwas den Eindruck, dass es hier schon auch ums Geld geht und man solche Untersuchungen verkaufen möchte.

Hat jemand einen Rat oder Erfahrungen mit einer Tierklinik gemacht? Für mich ist es das erste mal, dass ich mich an eine Klinik wenden musste.

Kann ab hier vielleicht auch der Tierarzt übernehmen, wenn es nicht besser wird?

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?