kennt jemand eine oder ein guten Katzenflüsterer.?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also erst mal solltest Du pro Katze ein Katzenklo plus eines mehr haben. Dann bin ich leider aus Deiner Antwort nicht schlau geworden, da Du ohne Punkt und Komma schreibst. Hast Du jetzt eine, 2 oder 3 Katzen.

Wenn Du mitkriegst, dass eine Katze die andere angreift, pack die Angreiferin mit dem Mamigriff im Genick (ohne sie hoch zu heben) und gib ein scharfes "Nein" von Dir. Das wirst Du wahrscheinlich öfter als einmal machen müssen, denn Katzen lernen nur durch Wiederholung.

Sorge unbedingt dafür, dass Deine Katze sich nicht mehr riechen kann, also reinige die Ecke, wo sie hinmacht gründlich und benutze danach ein Spray, wie Urin-off (Tierhandlung) oder Ecodor (Google) nach Vorschrift.

Stelle auch sicher, dass Deine kleine Katze nicht ein Nieren- oder Blasenleiden hat, indem Du mit ihr zum Tierarzt gehst, denn kranke Katzen werden oft von Gesunden unterbuttert.

Wenn Du das alles befolgst, denke ich mal, dass es gut wird und auch der beste Katzenflüsterer wird Dir wahrscheinlich keine anderen Ratschläge geben können.

Tut mir leid das ich ohne punkt und ohne komma geschrieben habe. Aber du hast es zumindesten halbwegs verstanden was ich meine. Ich habe drei katzen, ja. das ein guter tipp mit den packen aber sie haut ja gleich immer ab wenn ich komme. Danke

0

Deine Katze als Oberzicke zu bezeichnen, aber Deine Probleme nicht näher zu schildern, hilft hier niemandem weiter, um Dir nen Rat geben zu können. Werd mal ein wenig konkreter, dann kannst Du Dir den Katzenflüsterer evtl. sogar ersparen.

nagut , ich habe drei katzen eine ist die ältere fast 16 jahre alt die andere das problem katze Heißt mauve und ist die tochter von die ältere und ist 15 jahre alt. Habe auch eine wildkatze die heißt honey sie ist 7 jahre alt. sie ist sehr scheu zu den anderen ich bin ihr bezugsperson. Aber die Mauve hat schon 2 katzen auf gewissen sie greift sie an, meine arme honey macht sich mal auch in die"" hose "" von angst und schreck, wenn mauve sie angreift. wenn ich da bin ist alles gut da weißt die mauve das sie keine chance hat. nur mal macht mauve in der ecke "beschäftigung" Statt aufs clo zu gehen. "Also makieren" Die zwei anderen die nicht mehr bei mir sind hatten auch angst und sind abgehauen. Aber die mauve bekommt genug aufmerksamkeit sie braucht auch nicht eifersüchtig sein. aber verklicker es ihr.

0

Was verstehst Du unter Oberzicke? Jede Katze ist eine Königin(bilden die sich ein) und möchten so behandelt werden. Hunde haben ein Herrchen, Katzen haben Personal. Und jede Katze muß man anders behandeln. Ich selber habe schon lange Katzen und bisher war jede anders. Schlechter ist, wenn die Katze einen Tick hat. Den kann man versuchen zu ändern, ob es klappt ist nicht sicher. Was macht denn Deine Katze so, was Dich stört? Da mußt Du schon genauer sein.

nagut , ich habe drei katzen eine ist die ältere fast 16 jahre alt die andere das problem katze Heißt mauve und ist die tochter von die ältere und ist 15 jahre alt. Habe auch eine wildkatze die heißt honey sie ist 7 jahre alt. sie ist sehr scheu zu den anderen ich bin ihr bezugsperson. Aber die Mauve hat schon 2 katzen auf gewissen sie greift sie an, meine arme honey macht sich mal auch in die"" hose "" von angst und schreck, wenn mauve sie angreift. wenn ich da bin ist alles gut da weißt die mauve das sie keine chance hat. nur mal macht mauve in der ecke "beschäftigung" Statt aufs clo zu gehen. "Also makieren" Die zwei anderen die nicht mehr bei mir sind hatten auch angst und sind abgehauen. Aber die mauve bekommt genug aufmerksamkeit sie braucht auch nicht eifersüchtig sein. aber verklicker es ihr.

0

Es wäre hilfreich, wenn Du noch das Problem geschildert hättest, das Du mit Deiner Katze hast. ;-) Gruß, q.

Was möchtest Du wissen?