kennt jemand eine Krankheit (Virus) bei der die Haut brennt wie Feuer, Glieder extrem schmerzen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich will dir ja keine Angst machen. Hört sich nach schlimmer, böser Grippe an. Oder google einmal: "neue Coronaviren". Das tat ich gerade eben, nachdem in den Nachrichten gemeldet wurde, daß eine neue Seuche im Anmarsch ist. Eigentlich passen die von dir genannten Symptome genau. DA sollte man das doch einem Arzt melden, daß er das nachprüft und evtl. dem Gesundheitssamt Bericht erstattet. Machen kann man nichts, lediglich Bettruhe und bei Atemversagen künstlich beatmen. Ich hoffe sehr, so schlimm ist es doch nicht.....

Das hoffe ich auch, also doch: Arzt hinzuziehen

0

Wie wäre es mit Arzt wechseln oder eventuell gleich ins Krankenhaus zu fahren?! Seit drei Wochen sitzen deine Bekannten lieber blöd rum, als etwas zu unternehmen o.O

Sitzen blöd rum? Liegen im Bett

0
@Abendlicht2013

wenn sie es beide gleichzeitig bekommen haben, wärs absurd unwahrscheinlich, dass es sich um fibromyalgie handelt. auf jeden fall schleunigst zum arzt, oder den eben kommen lassen. ist ja nicht gesagt, dass es sich um eine virale erkrankung handelt, sondern könnt ja vermutlich auch ein nicht-viraler erreger sein.

2
@Khayelitsha

Khayelistsha, danke, hast REcht, Fibromyalgie scheidet aus, hätte selbst darauf kommen müssen!

1

das klingt ja überhauptnicht gut. und temperaturen über 40°C sind auch nicht gerade temperaturen die zum leben weiter verhelfen ^^ geh sofort ins krankenhaus, nicht erst zum arzt!!

Wer hat Erfahrung mit Irisdiagnose oder Zungendiagnostik?

Ich interessiere mich für ergänzende Diagnoseverfahren

( zusätzlich oder auch alternativ zur gängigen Schulmedizin) .

Wer hat Erfahrungen damit gemacht? Wer kennt gute Links mit Bildern?

Bin für jeden Beitrag dankbar :)

...zur Frage

Bauchkatheter wieder entfernen lassen?

Hallo, es geht um meine Mutter Ü-70 vor ca. neun Monaten hat man ihr einen Bauchkatheter gelegt. Mit der Information, nach dem Urinablassen wäre die Blase noch zu 80% gefüllt.

Da sie aber sonst ihren Harndrang selbst regulieren kann und keine Schmerzen dabei hat, frage ich mich und sie noch mehr, was kann alles passieren, wenn man den Bauchkatheter wieder entfernen lässt?

In der Regel wird alle vier Wochen der Katheter gewechselt, ohne Pobleme. Beim letzten Wechsel entstanden leider Probleme und meine Mutter kollabierte, so das sie vier Tage zur Beobachtung im Krankenhaus blieb.

Mittlerweile ist sie wieder raus und hat sich stabilisiert. Trotzdem ist es ihr Wunsch diesen Bauchkatheter so schnell wie möglich wieder loszuwerden. Wer das erfolgreich geschafft hat, oder ein Familienangehöriger/Freunde, der lasse mir doch bitte eine Antwort hier.

DANKE

...zur Frage

Leberzirrhose, Blutungen Speiseröhre, künstliches Koma: Heilmethoden / Erfahrungen gesucht!

Mein Vater wurde wohl am 3.3.2012 in ein Krankenhaus eingeliefert (er spuckte oder erbrach Blut). Er hat eine Aszites (Wasserbauch) und Ösophagusvarizen (Krampfadern in der Speiseröhre).

Nach der Intensivsation kam er nach einigen Tagen auf eine normale Station wo er dann auch Fleisch mit Sauce, Kartoffeln, Kohlrabi und Pudding (ob mit Zucker weiß ich nicht) zu Essen bekam. Er liess anscheinend die letzten Tage Brot zurückgehen und liess sich Brötchen geben.

Nun hat er gestern morgen oder in der Nacht zum 22.3.2012 wohl jede Menge Blut erbrochen (?) und bekam Blutkonserven und auch gefrorenes Frischplasma (stand wohl auf den Packungen). Er wurde in ein künstliches Koma versetzt.

Die Ärzte wollten mit uns sprechen und meinten dass es zu nahezu 100% keine Überlebenschancen mehr geben würde. Also 99 - 99,9 % keine Chance mehr angeblich. Da müsste schon ein Wunder sozusagen geschehen. Außerdem meinten sie eine Heilung würde es angeblich nicht geben (eventuell wurde auch gesagt das wären Ausnahmen oder ähnliches), obwohl es durchaus Heilungen gibt bei Leberzirrhose.

Für eine Lebertransplantation wäre es wohl auch zu spät, abgesehen davon dass wohl auch eine Nierenerkrankung vorliegen soll und später am Telefon war sogar von angeblichen Geschwüren oder Blutungen im Magen (irgendwas mit Uzu... / Ozo...) die Rede.

Er ist wohl jetzt auf niedrigen Niveau stabil und hat die Nacht auch überlebt. Da er beim zweiten Besuch gestern (nach dem Besuch am morgen) nochmal gealtert zu sein schien und "vorbereitet" wurde (weisse Salbe in Augen, das wird wohl wegen dem fehlenden Lidschlag gemacht) möchte meine Mutter ihn ungern nochmal besuchen. Sie hatte einen Schreck bekommen, weil wohl auch bei Toten leicht geeöffnete weisse Augen zu sehen sein sollen. Ich habe das Gefühl, als wenn wir ihn irgendwo alleine lassen würden mit seinem Schicksal.

Nun hatte ich vor Tagen, habe aber damit aufgehört als er auf die normale Station kam, im Internet recherchiert. Da ich nun hier und auf anderen Seiten schon las, dass man der Schulmedizin weniger trauen soll und manche sogar meinten, sie würden mit der Schulmedizin heute nicht mehr leben und ich aufgrund meiner Recherchen selber erhebliche Zweifel habe an den Methoden der Schulmedizin, möchte ich hier einmal fragen, ob es Personen gibt die mit ähnlichen Symptomen bzw. Beschwerden auch schon von der Schulmedizin abgeschrieben wurden bzw. doch geheilt wurden und mit welchen Methoden?

Ich würde gerne folgendes wissen:

  • Ich las Fleisch (wurde durch eine Ärztin im KH bestätigt) wäre bei Lebererkrankungen nicht gut. Trotzdem gab es Fleisch. Unverantwortlich? Heilschädigend?
  • Er hat verschleimte Bronchien und bekam eventuell Nahrung (Pudding usw.) auf Milchbasis (Verschleimung!?)
  • Er bekam Brötchen. Im Pflegewiki steht das kann die Krampfadern der Speiseröhre wieder aufreissen.
  • Ingesamt falsche Ernährung und zu sauer (Säure-Basen)?
  • Verlegung in ein Leberzentrum?
  • Welche Heilmethoden/Lösungen gibt es noch?
...zur Frage

Wann und warum verschreibt der Arzt Diuretika Ist HCT ein spezielles Diuretikum, wie überwinde ich meine Angst vor chemischen "Wassertabletten" Alternative?

...zur Frage

Wie lange dauert es um blasse haut zu bekommen?

Huhu. Ich habe etwas dünklere haut als andere bin aber Europäerin (Österreich) Wie lange dauert es blasse haut zu bekommen, wenn ich mich vor der Sonne schütze. Kennt ihr auch noch andere Tricks (natürlich)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?