Kennt jemand eine gute Futtermischung für Nymphensittiche?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Futtermischungen von Vitakraft sind nicht empfehlenswert. In diesen Futtermischungen ist zu viel Staub enthalten. Außerdem ist der Anteil fetthaltiger Sämereien, wie z.B. Sonnenblumenkerne extrem hoch.

Du solltest "dein" Vitakraftfutter zum Beispiel mit dem Großssittichfutter Prestige "Krabbe" von Versele Laga vergleichen. In dieser Mischung sind sehr viele Kleinsämereien enthalten - optimal für australische Sittiche, da sehr fettarm und von guter Qualität, da nicht staubig.

Vitkraft produziert ein Futter für den Menschen - nicht für den Vogel. Es sind in diesem Futter so viele Dinge enthalten, dass der Mensch sagt "Ja, das kaufe ich!". Ich hatte vor Jahren eine Australiermischung von Vitakraft, mit Eukalyptusblättern, Extrudatfutter etc. gekauft. Die Vögel benötigen dies nicht.

Ich kann dir wirklich nur Futter von Versele Laga oder Deli Nature empfehlen. Beide Hersteller sind verhältnismäßig teuer, aber deine Vögel werden es dir danken.

Kolbenhirse ist ein gutes Futtermittel für australische Sittiche. Die Vögel sind beim Fressen länger beschäftigt als wenn sie nur Sonnenblumenkerne fressen würden, da die Sämereien kleiner und nicht so fetthaltig sind.

Obst wird von australischen Sittichen, mit Ausnahme von Königs- und Hornsittichen eher wenig gefressen. Vitamine kannst du über die Sämereien anbieten.... aber bitte die "richtigen" Vitamine, wie z.B. Vitakalk, Supramin (Firma Claus), Ferti-vit (Versele Laga), Muta-vit (Versele Laga), Bierhefe, und ganz wichtig - Grit. Vitamine mengt man angefeuchtetem Futter bei. Nur bei angefeuchtetem Futter haften die Ergänzungsmittel optimal an den Sämereien.

Bitte halte Abstand von handelsüblichen Vitaminpräparaten wie z.B. Vitakombes (die sind Müll). Vitakombex gibt es auch für den Menschen und nennt sich Sanostol. :)

Danke für den Tipp. Meinst du, dass man das Futter nass macht und dann Vitaminpräparate dazugibt? Fressen Vögel die nassen Körner?

0
@Alexa4971

Das Futter darf nicht nass, sondern nur feucht sein. Du kannst einen Teil der Sämerein in einem Sieb unter dem Wasserhahn nass machen und diesen mit trockenen Körneren gut durchmischen, bis das Futter feucht ist. Nun kannst du die Ergänzungsmittel beimengen. Das Futter wird trotz der Feuchtigkeit gefressen.

0

Die in Super-und Drogerimärkten erhältlichen Futter sind i.d.R. nicht zu empfehlen, da sie viele Zusätze enthalten, die nichts dort zu suchen haben. Wichtig sind reine Körnermischungen. Aratinga hatte dir Versele Laga empfohlen. Ich weiß, dass sie eine reine Körnermischung auch für Wellis anbieten. Ob dies auch bei Nymphen der Fall ist, würde ich an deiner Stelle anhand der Inhaltsstoffe nachlesen. Ansonsten gibt es einige Online Shops, in denen man tolles Futter erwerben kann:

welli.net/onlineshops-1-futter.html

Kolbenhirse ist nur bedingt fetthaltig. Das "Problem" an dieser ist einfach nur, dass Vögel sie sehr gerne essen und dann eben zu viel davon. Aber hin und wieder ein kleines bisschen schadet nicht.

In Nymphen-Foren können dir sicherlich noch ein paar mehr Halter Empfehlungen aussprechen.

sittich-foren.de/

nymphensittich-wegweiser.net/

Das Versele Laga Prestige "Krabbe" ist sehr gut für Nymphensittiche geeignet. Ich fütterte damit sogar meine ganzen Aratingas während der Zuchtphase, da sehr fettarm. :)

1

* Die in Super-und Drogeriemärkten erhältlichen Futtermischungen...

1
@Hagebuttenkeks

Haha, die Futtermischungen kann man vergessen. Habe mir gestern spaßeshalber beim Einkaufen das Sortiment im Supermarkt mal angesehen. Eine Mischung war für Großsittiche und Papageien. Vorne war ein Nymphensittich und ein Ara drauf (wie ich das hasse). Hauptbestandteil: Sonnenblumenkerne. Für Hyazintharas oder Palmkakadus kann man diese Mischung bestimmt mal benutzen (bei dem Anteil an Sonnenblumenkernen), aber doch bitte nicht bei den "handelsüblichen" Vögeln. Die werden davon so fett, dass sie irgendwann unter akuter Explosionsgefahr stehen. :)

2
@Aratinga

Da stimme ich dir zu. Das Sternchen meinerseits sollte nur eine Korrektur meiner Antwort darstellen aufgrund einiger Tippfehler ;)

Ich bin ebenfalls absolut gegen diese Mischungen, da sie weder ein optimales Mischverhältnis der notwendigen Saaten haben und obendrein noch über Zusätze verfügen, die dort nichts zu suchen haben.

0
@Hagebuttenkeks

Und zudem die Sämereien in einem sehr schlechten, oft sogar schimmligen Zustand sind. .....vom Staubanteil in diesen Mischungen ganz zu schweigen.... Eigentlich müssten diese Futtermittelhersteller zu jeder Packung Futter einen Inhalator und 5 Liter F10-Desinfektionslösung wegen Aspergillosegefahr beifügen.

0

Kann/Darf man Vögel auch im Frühling/Somer füttern?

Ich wohne im 3. Stock und habe am Balkon Meisenknödel und Sonnenblumenkörner in einem Futterhäuschen.

Im Winter hat sich kein Schwein, oh entschuldigung, natürlich Vogel, für die Leckerein interessiert. Jetzt, wo es draußen wieder schöner ist, ist ständig ein Pick, Pick, Pick zu hören und die Vögel schlagen sich regelrecht den Wampst voll.

Darf ich die Kleinen jetzt weiter füttern und warum kommen die erst jetzt?

Danke für eure Antwort ;-)

...zur Frage

Warums fressen meine Nymphensittiche kein Obst und Gemüse?

Vor etwa 3-4 Moanten habe ich mir einen Nymphensittich gekauft, der mittlerweile sehr, sehr zahm ist! Ein paar Wochen später habe ich dann einenm zweiten Nymphie dazugeholt, und auch dieser wird langsam immer zutraulicher. Wahrscheinlich sind beide Hennen, aber ganz sicher kann man sich noch nicht sein, da beide noch nicht in der Mauser gewesen sind! Der erste (graue) Nymphie zeigte mir gegenüber anfangs ein richtiges Nestverhalten von Hüken! Er schrie mich nach Futter an. Er ist eine halbe Handaufzucht und somit das Füttern durch den Menschen ebenfalls gewöhnt! Er wollte immer jede Körnerart fressen, doch etwas frisst er/fressn beide Vögel bis heute nicht: Obst und Gemüse! Sie fressen gerne, lieben Körnermischung und Kolbenhirse, doch vor Salat und Apfel haben sie regelrecht Angst! Sonst sind sie doch auch so gierig was das Fressen betrifft! Wie kann ich die Nymphensittiche langsam oder schnell an Früchte gewöhnen, und weshalb könnten sie womöglich nicht von Grünfutter wissen wollen?! Müssen Nymphies überhaupt Obst und Gemüse fressen? Wenn Ja: gibt es einen Trick, ihnen Grünfutter ersteckt zu verfüttern, denn so nehmen sie es garantiert nicht, ausser, ihr wisst, wie man sie daran gewöhnen kann! Danke, schonmal!!!

...zur Frage

Nymphensittiche essen kein Gemüse und Obst mehr?

Hallo meine zwei Nymphensittiche essen einfach kein Frischfutter! Ich biete ihnen immer etwas an aber sie gehen nicht mal hin und wenn sie mal etwas probieren schütteln sie sich und spucken es wieder aus!!!! Was soll ich tun, ich kann sie ja nicht einfach nur Körner fressen lassen, ich hab schon probiert es ins futter zu tun, dann lecken sie aber alles nur ab, das Gemüse bleibt unberührt. Bekommen sie dann irgendwann Mängel und wie sieht man das, was soll ich tun?

...zur Frage

Warum kommen immer nur Kohlmeisen ans Vogelhaus?

Hallo,

also mir ist aufgefallen( auch letztes Jahr schon), dass immer nur Kohlmeisen an unser Vogelhaus kommen, um zu fressen. Woran liegt das? Ich meine klar, verschiedene Vogelarten fressen verschiedene Dinge. Aber dennoch müssten doch mehr Arten an dem Futter interessiert sein als nur die Kohlmeisen. Z.B. Spatzen und Gartenrotschwänze.

Danke im Voraus;)

...zur Frage

Kann ich einen junges Rotschwänzchen mit Mehlwürmern füttern?

Hallo!
Seit gestern wohnt bei uns ein kleiner Rotschwanz, da er aus dem Nest gefallen ist. Nach ein paar Stunden Beobachtung erkannten wir dass er offenbar verwaist ist, darum nahmen wir ihn bei uns auf.
Er hat schon volles Gefieder aber kann noch nicht fliegen. Gestern wollte er noch nichts essen, aber seit heute füttern wir ihn mit Mehlwürmern. Nun meine Frage: Im Internet habe ich gelesen, man dürfte das nicht tun, aber weiß jemand ob das stimmt? Die Verkäuferin in der Tierhandlung meinte das sei das Beste, doch jetzt sind wir verunsichert. Kennt sich jemand aus? Danke schonmal.

...zur Frage

Meine Wellensittiche rühren weder Grünzeug noch Früchte / Obst an!

Hi, meine beiden Wellis fressen nur Kolbenhirse und Körnerfutter! Ich hab schon versucht, sie dazu zu bringen, auch mal etwas anderes zu essen, indem ich was reingehängt und auch schon ins Futter gelegt aber sie haben es nie angerührt! Welches Futter hat besonders viele Vitamine, damit sie trotzdem genug Vitamine aufnehmen? Also auch ohne Früchte usw. ? Danke schon mal! LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?