Kennt jemand eine gute Creme gegen Schwangerschaftsstreifen?

11 Antworten

Hallo, zur Narbencreme wollte ich hinzfügen: Dermatix ein Silikongel von Valeant. Hat mir nach der Operation sehr geholfen. Bei den Narben. Narben sind allerdings nicht Dehnunsstreifen, denn die diese entstehen auf natürliche Weise, der Dehnung der Haut. Dagegen hilft mir eine Creme aus dem Hause Danaefabienne. Auch sehr gut. Bis dann.

Hi. Will ebenfalls für mein Mädel eine von diesen Cremes besorgen. Nen Unfall hatte die zum Glück nicht, doch klagt sie über die Streifchen.

Dermatix ist ziemlich teuer für das bisschen Tube und anscheinend wirlich nur für Narben. Zumindest hat mir dies die Frau aus der Apotheke gesagt. Bei Danaefabine ist jedenfalls mehr drin. Und wenn´s hilft.

0

Hi,

wichtig ist neben dem Einsatz der Creme gegen Schwangerschaftsstreifen auf jeden Fall regelmäßig zu massieren - das ist erwiesenermaßen das wirksamste Mittel gegen Steifen.

Das verbindest du dann mit dem Einsatz eines guten Massage-Öls sowie einer guten Creme zur Nachsorge. Hier findest du allgemeine Infos zu dem Thema:

http://schwangerschafts-und-dehnungsstreifen.de

Bevor du bzw deine Tochter allerdings loslegen, stellt euch folgende Fragen: Stimmt die Ernährung? Genügend Bewegung im Alltag? Wird Stress gemieden, entspannt und genug geschlafen? Wir auf Drogen wie Alkohol oder Zigaretten verzichtet?

Wenn ihr diese alle mit "Ja" beantworten könnt, dann legt los mit Creme und Massagen!

Wünsche dir/euch viel Erfolg dabei.

Liebe Grüße, die Ruth

0

Gehe mit nem Kollegen fast täglich zum Trainieren ins Fitness Studio und da hat mir meine Freundln Geburtstag eine Wundercreme gegen Dehnungsstreifen geschenkt. Die Creme gegen Schwangerschaftsstreifen von Danaefabiene wirkt fantastisch solange man(n) sich immer nach dem Sport brav einschmiert.

ich würde es mal mit BiOil probieren... hillft :)

Was möchtest Du wissen?