Kennt jemand ein rezeptfreies Mittel gegen Panikattacken. Oder allgemein etwas das einen beruhigt, am besten kein homöphatische Mittel, wirken bei mir nicht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein rezeptfreies Mittel, welches nicht homöopathisch ist? Gibts nicht.

Kann nur Baldriandragees oder Bachblüten empfehlen. Wenn Du das schon ausprobiert hast,wovon ich jetzt mal ausgehe, dann rede nochmal mit dem Apotheker, aber viele Chancen sehe ich da nicht.

Es hat -nur so nebenbei gesagt- auch einen Grund, dass Psychopharmaka nicht rezeptfrei zu haben sind. Generell gilt bei so etwas: Ohne ärztlichen Beistand ist keine schnelle Lösung zur Hand, sorry, aber es ist so. 

Wenn Du Kontakt zu einem Psychiater in Deiner Nähe suchst und die Lage schilderst wird sich bestimmmt eher eine Lösung finden als selbstständig im Internet.

Alles Gute!

Kommentar von Elias88
27.03.2016, 14:32

Hausarzt kann mir leider nicht helfen, deshalb muss ich anderweitig schauen, danke.

0

Homöopathische Mittel wirken generell nicht, weil sie esoterischer Unfug sind.

Mir hilft ein Kaffee und danach ein gepflegter Stuhlgang.

Kommentar von Elias88
27.03.2016, 14:35

Ich befinde mich leider auf einer ganz anderen Ebene, was die Ernsthaftigkeit meiner Beschwerden angeht, deshalb hilft mir dein gutgemeinter Rat leider nicht. Trotzdem Danke.

0

Sedariston ist rezeptfrei gegen Angststörung und innere Unruhe.

Kommentar von Elias88
27.03.2016, 14:34

Vielen Dank! Das hört sich vielversprechend an, werd mich mal darüber schlau machen.

1

Passiflor, aber das habe ich nur von hören-sagen.

Gruß

Henzy

Kommentar von Elias88
27.03.2016, 14:26

Danke

0

Baldrian und Rescue-Tropfen kann ich empfehlen

Was möchtest Du wissen?