Kennt jemand ein Rezept zur Herstellung des friesischen "Bohnsopp"?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Friesische Bohnensuppe (in Ostfriesland Sienbohnsupp oder Kinnertöön genannt)

125 Gramm Kluntje (Kandiszucker) in etwas Wasser aufkochen, auflösen und abkühlen lassen. Zusammen mit 250 Gramm Rosinen und 1 Liter Branntwein in einem Rumtopf zirka eine Woche ziehen lassen - mindestens.

Eigentlich wir Sienbohnsupp angesetzt, wenn man weiß, dass ein Baby unterwegs ist - und getrunken, wenn es geboren ist oder getauft wird.

Danke für den netten Beitrag und das Rezept ! Leider ist momentan bei uns kein Baby unterwegs. :-))

0
@Micha01

und so ne leckere Sienbohnsupp in Aussicht zu haben wäre kein Ansporn....;-)

0

Ostfriesicher Kinnertoen nennt sich das auch

Also ich kenn das folgende Rezept : 4 Packungen Rosinen 100 gr. Kluntje, evtl. etwas mehr 1 liter Branntwein und 1/2 liter klarer Korn

Es gibt keine Zeitangabe wie lange man es stehen lassen sollte.aber je länger, umso besser. Ich muß es ja wissen.Bin Ostfriesin.

Ich war gerade da oben, das sind in Rum eingelegte Rosinen und das mit einem Brandy aufgefüllt(kein Weinbrand, sondern Brandy mit weniger Alkohol)!!!

Danke. Wieviel vol% sollte der Brandy haben ?

0
@Micha01

Keine Ahnung, ich wollte noch in den Geschäften nachsehen, habe es aber nicht mehr geschafft!

0

Was möchtest Du wissen?