Kennt jemand ein Rezept von Brezeln ohne Lauge?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst einfach einen Hefeteig nehmen und den süßen, wie du magst.

Wenn du ihn eher salzig haben möchtest, schau bei "Baguette" oder "Pizza" nach, für die süßeren bei "Gugelhupf" oder "Grundrezept Hefeteig".

Pop tarts selber machen?

Hey, ich suche schon seit längerem ein einfaches, schnelles Rezept für pop tarts, aber alles was ich finde sind die klassischen mit Erdbeermarmelade oder welche mit Zimtfüllung, ich suche aber eigentlich eher etwas in Richtung Oreo. Kennt jemand ein gutes Rezept oder kann mir eine Website empfehlen? Vielen Dank, miikamon

...zur Frage

Kennt ihr eines gutes Rezept für Geschnetzeltes?

Ich suche nach einem completes Rezept für Deutsches Geschnetzeltes, kennt ihr?

...zur Frage

lebkuchen ersatz pottasche?

hallo, ich würde gern lebkuchen backen, bekomme aber nirgendwo pottasche, kann ich statt pottasche auch backpulver nehmen? wenn ja, in was für einem verhältnis? find nirgens ein normales rezept ohne pottasche und hirschhornsalz...

...zur Frage

Kann man Brezeln auch ohne Natron backen?

Hallo, ich würd' gern Brezeln backen. Leider komm' ich auf die Schnelle jetzt nicht mehr in 'nen Supermarkt und kann deshalb kein Natron besorgen. Kennt jemand ein Rezept ohne Natron?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was kann man machen wenn der Teig zu bröselig ist?

Also. Ich bin gerade dabei eine Zwetschgen-Pie zu backen und irgendwie ist der Teig so bröselig, dass ich den überhaupt nicht zu einer glatten Kugel oder überhaupt zu einer Kugel verkneten kann. Rezept:

500g Mehl, 100g Zucker, 1 Prise Salz, 250g Butter und 2 Eigelb (M). Hatte keine größe M da, hab dafür aber 4 kleine Eigelb hinzugefügt.

Hab mich sonst an das Rezept gehalten. Was soll ich jetzt machen, damit der Teig noch was wird?? :(

...zur Frage

weiche Kekse, was nun?

Hallochen an alle Keksbackfreunde, habe mich geärgert, habe einen Tag drei Sorten Kekse gebacken: Mandelkränze, Erdnusscookies und Brezeln nach einem Rezept, was auf dem Brezelblech stand. Als die Mandelkränze aus dem Ofen kamen, war sie so zerbrechlich weich, dass man sie nicht hochheben konnte. Die Brezeln waren beinahe hart und die Erdnusscookies waren richtig super mürbe, lecker. Dann habe ich die über Nacht auskühlen lassen (war vielleicht zu lange) und als ich sie in Büchsen verstauen wollte, waren die Mandelkränze weich, die Brezeln auch weicher (geht aber noch) und die Erdnusscookies so was von weich, dass die fast zerkrümelt sind, man kann nicht mehr von mürbe sprechen sondern sauweich. So ein Mist. Dann in drei verschiedene Metallbüchsen gelegt. Und weil ich neugierig war, jeden Tag hineingeguckt und geprüft, ob sich schon etwas getan hat, denn ich hatte gelesen, weiche Kekse in Büchse: werden wieder hart. Stimmt aber nicht, schon 3 Tage vergangen und nichts passiert. Hat einer eine Idee. Vielleicht alles wieder rauslegen und warten bis sie hart werden???? Ich wäre auch dankbar für einen Vorschlag, denn wegwerfen möchte ich sie nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?