Kennt jemand ein Rezept für Soße aus Fischfond?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein, das ist nicht der fischfond.

für einen fischfond benötigst du zusätzlich karkassen/fischabfälle, etc. die du anröstest und mit wurzelgemüse und würz-zutaten (zwiebel, knoblauch, kräuter, ...) und etwas flüssigkeit einreduzierst, bis du einen schmackhaften fond hast.

du kannst aber mit der flüssigkeit vom dünsten natürlich auch weiter arbeiten:

1 gehackte zwiebel und 1 knoblauchzehe in etwas öl anschwitzen, mit nem schluck weisswein ablöschen, flüssigkeit beigeben, evtl. etwas gemüsebrühe. salzen, pfeffern, kräuterzweige nach wahl dazugeben und alles schön einreduzieren.

zum schluss evtl. noch kalte butterstücke mit dem schneebesen einarbeiten.

hier kann ja jemand kochen :D

0

wie wäre es mit einer Dillsoße? Du machst eine helle Mehlschwitze, gießt etwas kalte Milch dazu, schön umrühren, das es nicht klumpt. Dann kommt ein bißchen Fischfond dazu, bis die Konsistenz stimmt. Gewürzt wird mit Zitrone, Salz, Pfeffer, Muskat, Zucker und zum Schluß ein Päckchen gefror. Dill. Schmeckt echt super. Du kannst das Ganze auch ohne Dill aber dafür mit Senf machen.

Du kannst das mit etwas Sahne binden und hast schon die Sosse.

rühre dir eine mehlschwitze an,oder nimm hellen sossenbinder.schmecke das ganze mit mittelscharfen senf ab.

Was möchtest Du wissen?