Kennt jemand ein mindestens 20 Verse langes Gedicht, das auch ein bisschen lustig ist?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Passt zwar nicht mehr ganz so in die Jahreszeit, aber das finde ich richtig gut, halt etwas makaber.

http://weihnachten.tagesspiegel.de/advent-von-loriot.html

lg Lilo

Ein Gedicht mit 20 Versen zu finden ist gar nicht so einfach. Ich denke noch mal ein bisschen nach.

Gedicht von Erich Kästner sind auch sehr gut, allerdings meistens nicht lustig, außer "Die Entwiclung der Menschheit"

http://gedichte-lesen.blogspot.de/p/erich-kastner-gedichte.html

Hihi, das wäre cool gewesen... nur leider hab ich das schon letztes Jahr vorgetragen.... Vielen lieben Dank trotzdem^^

1

Mir würde Verkehrt Welt einfallen. Allerdings weiß man nicht, wer es geschrieben hat. Müsste in seiner längeren Form um die 20 Zeilen haben, wenn ich mich nicht täusche.

Balladen sind meistens etwas länger.
Zb. Der Handschuh, der Zauberlehrling oder der Erlkönig... (wobei die letztere eher traurig ist).

Haha danke, aber ich hatte mich zugegebenermaßen etwas vertan .. eigentlich waren 20 zeilen gemeint

0

Adalbert von Chamisso: Der rechte Barbier

Heinrich Heine: Die Botschaft (16 Verse)

Theodor Fontane: Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland

Kurt Tucholsky: Danach (Berliner Dialekt)

Robert Gernhardt: Folgen der Trunksucht  

                              Ach!

Die meisten Gedichte von Gernhardt sind witzig, aber oft kürzer als 20 Verse.



...mir träumt, ich bin der liebe Gott - Heinrich Heine.

Das Männer - Alphabet von James Krüss

( Frauen Alphabet gibt es auch, aber ohne reale Personen)

Du könntst auch in eine Sammlung von Eugen Roth mal hineinschauen - dort läßt sich bestimmt etwas finden.

H.Erhardt ist auch eine gute Quelle für soetwas.

Verse oder Zeilen?

Sorry, dumme Frage, aber ist das nicht das selbe? 

0
@nerdyworld

Nein. Verse sind deutlich länger, immer mehrere Zeilen.

Ein Vers ist praktisch ein Absatz eines Gedichtes und kann so 4-8 Zeilen lang sein.

0
@nerdyworld

Die Definition ist da nicht ganz genau. Ein Vers kann eine Zeile eines Gedichtes sein, aber auch eine Strophe.

1

Die Verse sind die Zeilen eines Gedichts. mehrere verse (Absatz) ergeben eine Strophe.

0
@Urnalda

Der Duden bietet beides an:

    - durch Metrum, Rhythmus, Zäsuren gegliederte, eine bestimmte Anzahl von Silben, oft einen Reim aufweisende Zeile einer Dichtung in gebundener Rede wie Gedicht, Drama, Epos
      - Strophe eines Gedichtes, Liedes, besonders eines Kirchenliedes

      kleinster Abschnitt des Textes der Bibel
0

der Duden sagt hier das ein Vers u.a. die Zeile einer Strophe ist ;)

0
@Urnalda

Oder die Strophe eines Gedichts. Wie ich bereits schrieb, der Duden bietet beides an.

0

Was möchtest Du wissen?