Kennt jemand ein lichtstarkes zoomobjektiv mit Pentax k Anschluss?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das 17-50mm (Tamron oder Sigma) ist schon mal besser als das übliche Kitglas von allen Herstellern. Wenn Du vielleicht doch noch was drauf setzten möchtest, gibts gerade Tamron 70-200F2,8 für ca 500.- da es eine neuere Version mit eigenem Bildstabilisator gibt - den Du bei Pentax aber wohl nicht brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Preisklasse musst du zwischen einem 17-50mm f/2.8 mit oder ohne Stabi und dem Sigma 17-70mm f/2.8-4 Contemporary (ca. 400€ neu) wählen. Die erste Option bietet durchgehende Blende und eventuell auch einen Stabi (die älteren Versionen der Objektive, egal welcher Marke, haben keinen Stabi) und das Sigma bietet mehr Brennweite und auf jeden Fall den Stabi. Das Contemporary Objektiv ist besser als die älteren Versionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FoxundFixy
29.08.2016, 09:05

Ob ein Stabi im Objektiv ist ,ist unwichtig bei Pentax.Da der Stabi in der Kamera ist,wird jedes Objektiv stabilisiert

1

Ich würde lieber etwas mehr sparen und das Sigma 18-35mm f1.8 kaufen,es lohnt sich.Aber auch das Pentax 50mm 2.8 Makro gehört zu den schärfsten Objektiven

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt von Tamron das 28-75mm/2,8 und das 17-50mm/2,8.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?