Kennt jemand ein Läusemittel für empfindliche Kopfhaut?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

da gibt es etwas ganz neues auch und was toll ist, es ist auch ohne gift, was auch verhindert, dass die läuse gegen das gift resistent werden, schau mal hier http://www.pohl-boskamp.de/de/products/NYDAsensitiv/ das bekommstdu auch ganz normal in der apotheke

Rs gibt viele Antiläusemitteln, aber Petroleum ist völlig ohne Nebenwirkungen und am preisgünstigsten. Vaseline und Melkfett ist z.B. auch Petroleum, daran siehst du schon, daß es nicht nur keine Probleme macht, sondern auch noch heilt.

Sehr gute Erfahrungen habe ich mit Olivenöl gemacht. Die Haare werden nass gemacht und dann mit Olivenöl reichlich getränkt. Dann ein Handtuch um den Kopf und 1 Stunde einwirken lassen. Das erstickt die Läuse. Dann gründlich mit Shampoo auswaschen (das kann mehrere Durchgänge erfordern) und mit dem Läusekamm kämmen. Nach 7 Tagen wiederholen! Die Kopfhaut ist danach jedenfalls sehr geschmeidig. Viel Glück!

Nach Behandlung noch gereizte Kopfhaut?

Hey, bei mir wurden gestern Läuse gefunden und wir haben direkt ein Mittel und einen Nissen kamm angewendet, Bettwäsche geschwaschen usw.
Nur seit ich das Mittel benutzt habe hab ich so ein komisches Gefühl auf meiner Kopfhaut. Es fühlt sich an als wäre sie irgendwie gereizt. Es juckt nicht wirklich nur manchmal ein wenig aber das liegt auch wahrscheinlich an schuppen da beim kratzen manchmal schuppen unter meinen Nägeln sind da ich eh schon länger bisschen schuppen habe. Ist das normal das nach den Mittel da die Kopfhaut sich so komisch anfühlt? Weil wäre doof wenn ich immernoch Läuse hab oder so weil ich heute aufs Oktoberfest will und bei uns so schönes Wetter ist...

...zur Frage

Wie bekommt man Läusemittel-Geruch aus den Sachen?

Meine kleine Schwester hatte vor gut einem Monat angeblich Läuse, also hat meine Mutter gleich mit einem wirklich stinkenden Läusemittel ihre Haare gewaschen (letztendlich hatte sie doch keine Läuse). Später hat man dann festgestellt, dass die Handtücher die nach dem Haare waschen benutzt wurden nach diesem Mittel gerochen haben, und sie wurden mit in die Wäsche getan. Leider hat sich der Geruch auf die restlichen Kleidungsstücke verteilt, darunter auch mein Lieblingspullover. Aus den anderen Sachen ging der Geruch eigentlich ziemlich schnell weg, aber mein Pulli riecht nach einem Monat und mehreren Wäschen immernoch nach diesem Mittel und man riecht das so krass, dass es mir unangenehm ist diesen Pulli zu tragen. Wie gesagt, es ist einer meiner Lieblingpullis und ich würde gerne wissen, was ich gegen diesen Gestank machen kann. Habt ihr da vielleicht Tipps und Erfahrung?

Lg :D

(Ja, ich denke es war nicht gerade klug die Handtücher mit anderen Kleidungsstücken zu waschen, aber wir wussten es alle nicht besser, da wir vorher noch nie mit Läusen zu tun hatten)

...zur Frage

Bilde ich mir Läuse ein?

Ich habe gestern 2 Läuse in den Haaren gefunden, nachdem ich seit ca. 3 Tagen über juckende Kopfhaut geklakt habe. Nissen waren noch nicht zu sehen. Außerdem keine weiteren Läuse. Dazu habe ich gestern ein Anti-Läusen-Mittel gekauft und angewendet. Meine Mutter meint in meinen Haaren wäre garnichts mehr... Aber ich habe das Gefühl, dass auf meinem Kopf noch etliche Läuse rumkrabbeln🙊😕

...zur Frage

Wie unterscheidet man Nissen von ganz normalen Schuppen?

Eine Freundin meiner kleinen Schwester hat seit einer Weile wohl schon Läuse, da sich aber anscheinend weder die Mutter noch das Mädchen getraut haben, das der Schule mitzuteilen, haben sich die Viecher jetzt auch auf eine ganze Menge ihrer Freundinnen übertragen, meine Schwester eingeschlossen.

Jetzt habe ich natürlich Angst, dass ich davon auch was abgekriegt haben könnte. Meine Schwester und ich benutzen normalerweise nicht die selben Bürsten, aber nah zusammen (Umarmungen usw.) waren wir in letzter Zeit schon öfters. Ich hatte sowas noch nie und ekle mich echt extrem davor. Ich habe keinen Juckreiz auf dem Kopf, aber kann auch keine Schuppen von Nissen unterscheiden und eines von beidem habe ich auf jeden Fall.

Bei meiner Schwester wissen wir es auf jeden Fall, da sie der Kopf auch stark juckt, aber wie genau unterscheiden sich Nissen im Aussehen von Schuppen? Und was kann man tun, um eine „Ansteckung“ zu vermeiden?

Über hilfreiche Antworten würde ich mich sehr freuen!

Liebe Grüße, Eljeen

...zur Frage

Gibt es wirksame Hausmittel zur Vorbeugung von Kopfläusen?

Hallo

Also ich bin jetzt 16 Jahre alt und gehe in die 10. Klasse. Am Anfang der 9. Klasse bekamen wir den ersten "Läusezettel" - jemand aus der Klasse hatte Läuse. Alle untersuchten sich panisch gegenseitig, besonders die Mädchen, ich aber blieb gelassen, schließlich hatte ich im Kindergarten und in der Grundschule fast wöchentlich solche Zettel bekommen, die kleinen Blutsauger aber nie auf dem Kopf gehabt (wurde immer gründlich von Mama untersucht). Im November kam der zweite Zettel. Wieder machte ich mir keine Gedanken, bis meine kleinen Geschwister im Dezember plötzlich beide aus Schule und Kindergarten kamen und sich kratzten - Läuse !

Ich hatte zunächst wieder keine, war beruhigt. Als meine Kopfhaut wenige Tage später zu jucken begann, dachte ich an die trockene Heizungsluft, schließlich hatte sich meine Kopfhaut auch im Sommer schon vom Sonnenbrand gepellt und war am Bluten, so dachte ich, ich bin dadurch empfindlicher geworden. Doch dann kam der kleine wieder mit läusen nach Haus, diesmal hatten sie mich auch erwischt !

Das war Ende Dezember und nun hab ich zum 4. Mal seitdem Läuse, obwohl ich sie immer richtig behandelt habe und meine Haare gut pflege. Vorher hatte ich sie fast 16 Jahre lang nie, warum kommen die ekligen Viecher jetzt immer und immer wieder ?

Ich fühl mich so eklig, wenn mein Kopf juckt hol ich sofort den nissenkamm und schau nach. Kann man den Dingern irgendwie vorbeugen? Meine Mutter sagte, Kokosöl soll helfen, stimmt das? Was gibt es noch ? Ich wäre für jeden Tipp dankbar, da ich vor Scham fast im Boden versinke, wenn ich es Mama sagen muss, dass ich sie wieder habe, da meine Brüder ja untersucht werden müssen und in der Woche auch die Schule informiert werden muss. Zum Glück ist Wochenende, sodass wenigstens die Schule es nicht erfährt. Ich sitze hier gerade und heule, während das Läuseshampoo einwirkt. :-(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?