Kennt jemand ein gutes Teppichreinigungspulver, welches für kurzen dunkelgrauen Teppichboden geeignet ist?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sollte es sich bei dem Teppich um Wolle oder Seide handeln, kann man nur empfehlen die Finger von irgendwelchen Reinigern zu lassen, denn diese Schaden alle der Wolle und machen den Teppich schmutzempfindlicher, da das Wollfett zerstört wird und somit der Eigenschutz des Teppichs.

Wenn es ein echter Teppich ist, der dann sicherlich auch in der Anschaffung nicht ganz günstig war, sollte er in eine professionelle Teppichreinigung gegeben werden.

Das ist zwar teurer als irgendein Pulver aber der Teppich wird bis in die Tiefe sauber, was ein Pulver niemals schaffen kann. Auch ist der sichtbare Schutz nur eine optische Sache, den Staub und Sand der über viele Jahre in das Grundgewebe gerieselt ist, reibt bei jedem belaufen wie Sandpapier an den Fasern, wodurch der Teppich irgendwann abgelaufen aussieht und Löcher bekommt.

LG Teppichhaus Tönsmann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?