Kennt jemand ein gutes Referat Thema für Geschichte?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du Dir richtig Mühe geben willst und "punkten" willst, so grab im Internet nach der frühzeitlichen Völkerwanderung. Warum der Neandertaler ausgestorben ist (die Inuit und einige Asiaten haben da noch Wurzeln). Das ist nicht erforscht und kannst Dich da voll auslassen. Auch die Inka sind sehr interessant. Der Vorteil dieser Referate ist die Tatsache das es einfach keine fundamentalen Kenntnisse gibt und daher kannste nichts falsch machen. Das musst Du aber auch gleich am Anfang sagen, sonst gibt es statt der 1 eine 6.

Ich würde dir Napoleon empfhelen , denn er hat eine sehr große Rolle in ganz Europa gespielt und vieles verändert .

Sehr interessant, aber da gibt es zu viele Fakten... also Fettnäpfchen wo man rein trampeln kann. Immer Themen nehmen, die nicht erforscht sind. Wer will da sagen das es Falsch ist .... Ich habe meine Abschlussarbeit in Informationstechnik gan einfach gemacht: Strom ausgeschaltet und mit Kreide an der Tafel. "Wollen wir mal sehen was passiert wenn der Strom ausfällt" und ne glatte 1. Also nicht immer was Bekanntes nehmen, sondern schon etwas Ausgefallenes.

mfg

0

Jeanne d'arc.

Wo steckt Ihr denn? So lange niemand weiß, welcher Stoff bereits dran kam hilft auch die Lampe nicht weiter. Die der Hexen und Hexer, Hellseher.

da gibt es jede menge. allerdings ist die zeit sehr knapp um etwas gutes vorzubreiten. deutsche wiedervereinigung wäre ein zeitnahes thema.

Entschuldigung, dass ich meine Frage für manche vielleicht unverständlich formuliert habe, aber ich muss morgen nur das Thema einreichen und nicht das Referat halten.

0

Was möchtest Du wissen?