kennt jemand ein gutes Naan Rezept inkl. Zubereitung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

350 g Naturjoghurt
2 EL Olivenoel
1 Prise Salz
450 g Weissmehl
1 Pk Trockenhefe
etwas Butter
1 Kn Knoblauch (optional)
1 TL Zucker Joghurt sollte den Tag ueber draussen gestanden haben oder ansonsten erwaermt werden. Mehl mit Backpulver vermischen und die Mischung sowei das Olivenoel nach und nach unter den warme Joghurt rueheren bis ein weicher Teig entsteht. 30-60 Minuten ruhen lassen

Vom Teig kleine Stuecke nehmen und in Kugelform rollen. Teigkugel dann mit wenig Druck ausrollen oder auseinander ziehen/flach druecken. Nicht zu duenn, Naan ist eher etwas luftig.

In einer flachen Pfanne etwas Butter erhitzen und denn Teigfladen einseitig backen. Nach ein paar Minuten aus der Pfanne nehmen. Die 2. Seite nicht einfach wenden (nicht das Pfannkuchen Prinzip)... Sondern ueber der Flamme halten. Am besten eignen sich Grill oder Gas Herd. Indem man die 2. Seite nur ueber dem Feuer haelt, enstehen die bekannten Blasen im Brot. Verbrennt euch nicht die Finger, am besten mit Grillzange arbeiten.

Fuer Knoblauch Naan, einfach etwas gehackten Knoblauch mit etwas Oel auf den Teigfladen einreiben

vielen dank .. werde ich heute gleich mal ausprobieren (: !

0

Ich hatte mal ein super Rezept in einem indischen Kochbuch, leider habe ich dieses nicht mehr.

Allerdings wurde das Naan im Ofen gebacken - nur wenige Minuten und immer auf dem heißen Backblech (d.h. das Blech verblieb die ganze Zeit im Ofen und das "ausgezogene/gerollte" Brot wurde auf das heiße Blech gelegt.

Dieses Rezept hier dürfte meinem wohl recht nahe kommen - zumindest lassen das die Zutaten, die Zubereitungsart und auch die Fotos vermuten:

http://www.chefkoch.de/rezepte/653741166889104/Naan-Brot.html

Was möchtest Du wissen?